Einladung zur Buchvorstellung

 

Der Pfalzner Historiker Stefan Lechner hat das Schicksal von kranken, alten, pflegebedürftigen und behinderten Südtirolern in der Optionszeit erstmals umfassend erforscht. Seine Erkenntnisse sind in das Buch „Die Absiedlung der Schwachen in das Dritte Reich“ eingeflossen, das als Band 40 der Reihe der Veröffentlichungen des Südtiroler Landesarchivs erschienen ist.

Das Buch wird am Dienstag, dem 4. April 2017, um 20.00 Uhr in der LibriKa, Enrico-Fermi-Straße 6 in Bruneck, vorgestellt.

Einladungskarte (pdf)         Plakat (pdf)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erinnerung, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.