Vortrag | Conferenza

 

Der Vortrag gibt einen Einblick in den älteren Teil der historischen Überlieferung der Stadt. Die Urkunden und Akten umfassen wichtige Zeugnisse, die über die Entwicklung Brunecks Auskunft geben. Zugleich werfen sie Schlaglichter auf die Bewohnerinnen und Bewohner, die unter den wachsamen Augen der fürstbischöflichen Verwalter ihren Geschäften nachgingen.
Das historische Archiv erlaubt es, das Funktionieren eines kleinen urbanen Zentrums in Spätmittelalter und früher Neuzeit zu untersuchen, wirft Fragen auf, zeigt aber auch klare Grenzen. Inwieweit alles, „was gewesen ist“, anhand eines Stadtarchivs erforscht werden kann, wird demnach ebenso Thema des Vortrages sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stadtgeschichte, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.