Archiv des Autors: Andreas Oberhofer

N.C. Kaser als Stadtchronist – eine Anthologie zum 70. Geburtstag

„Dieser Band zeigt den Ausnahmedichter Kaser erstmals als Chronist des kleinstädtischen Alltags, den er in schmalen Gassen und verrauchten Kneipen, auf Märkten, Schulhöfen und in Klosterkirchen aufsog. Kasers Texte sind feinsinnige Momentaufnahmen eines oft traurigen und empörten Außenseiters. Mit zeitgenössischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Erinnerung, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für N.C. Kaser als Stadtchronist – eine Anthologie zum 70. Geburtstag

Einladung zur Buchvorstellung

  Der Pfalzner Historiker Stefan Lechner hat das Schicksal von kranken, alten, pflegebedürftigen und behinderten Südtirolern in der Optionszeit erstmals umfassend erforscht. Seine Erkenntnisse sind in das Buch „Die Absiedlung der Schwachen in das Dritte Reich“ eingeflossen, das als Band … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erinnerung, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Einladung zur Buchvorstellung

Vortrag über Flurnamen im Brunecker Becken

Dr. Johannes Ortner, Projektbeauftragter für die Sammlung der Flurnamen in Südtirol, ist im Rahmen des Vortrages vorwiegend auf die Flurnamen der Gemeinden Bruneck, Percha, St. Lorenzen, Pfalzen und Gais eingegangen und hat deren Herkunft und Bedeutung erläutert. Das Vortragsmanuskript zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Downloads, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Vortrag über Flurnamen im Brunecker Becken

Archivale des Monats Dezember: Lampendiebstahl und „Anrempelungen“ in Bruneck

Am 21. Dezember 1918, dem kürzesten Tag des Jahres, informiert das Elektrizitätswerk der Stadt: Herrn Josef Schifferegger, Vorsitzenden des Verwaltungsrates des Elektrizitäts- und Wasserwerkes der Stadt Bruneck: Da der Diebstahl der elekt. Straßen-Beleuchtungs-Lampen in unheimlicher Weise überhandnimmt, muß das Werk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats, Fundstücke, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats Dezember: Lampendiebstahl und „Anrempelungen“ in Bruneck

Das Stadtarchiv lädt zur Diskussion ein

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Das Stadtarchiv lädt zur Diskussion ein

Geschichtswerkstatt 2016

Die Geschichtswerkstatt 2016 trägt den Titel „Medizingeschichte(n). Von Krankheit und Heilung“. Wie gewohnt gibt es auch in diesem Jahr drei Vorträge im Drei-Wochen-Rhytmus (26. Oktober, 9. November, 30. November). Das Programm, weitere Informationen zum Jahresthema sowie die Drucksorten (pdf) finden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Geschichtswerkstatt 2016

Archivale des Monats Oktober: Die „Speisepläne“ des Stadtspitals

Stadtarchiv Bruneck, Serie V (Magistratsakten), Nr. 5 lit. J, fol. 1r-v. © Stadtarchiv Bruneck. Im Brunecker Stadtarchiv werden einige auf den ersten Blick recht unscheinbare, abgegriffene und nur mehr schwer lesbare Blätter verwahrt, die gerade in Hinblick auf die Sozialgeschichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Archivale des Monats, Fundstücke, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats Oktober: Die „Speisepläne“ des Stadtspitals

Der Burgerhof in Prags: Geschichte und Geschichten

                In der Lese- und Interpretationsgruppe, die jeden Monat im Stadtarchiv Bruneck stattfindet, stellen wir diesmal ein Schulprojekt vor: Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Welsberg haben gemeinsam mit ihren Lehrpersonen in Zusammenarbeit mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erinnerung, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Der Burgerhof in Prags: Geschichte und Geschichten

150 Jahre Weihe der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Die Pfarrkirche von Bruneck zu Unserer Lieben Frauen Himmelfahrt wurde vor genau 150 Jahren, im Oktober 1866, geweiht. Der klassizistische Vorgängerbau des Brunecker Baumeisters Jakob Philipp Santer war durch einen Brand 1850 zerstört worden, in den Folgejahren wurde die bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erinnerung, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für 150 Jahre Weihe der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Archivale des Monats September: Entwurfszeichnungen für den Sitz der Sparkasse der Stadt Bruneck

In den Jahren 1898 und 1899 errichtete die Sparkasse der Stadt Bruneck am Graben einen neuen Amtssitz. Ausführend war die Baufirma „Madile & Comp.“ des Franz Madile in Klagenfurt. In dem neoklassizistischen Gebäude war die Bank bis 1933 untergebracht, danach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Archivale des Monats, Erinnerung, Fundstücke, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats September: Entwurfszeichnungen für den Sitz der Sparkasse der Stadt Bruneck

Der Kaiser in Bruneck!

Vom 16. bis zum 20. September 1886 hielt sich Kaiser Franz Joseph I. in Bruneck auf. Der Brunecker Stadtrat hatte sich auf den Besuch des Monarchen durch die Gründung eines Festkomitees unter der Leitung des Barons Sternbach sowie verschiedener „Subcomités“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erinnerung, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Der Kaiser in Bruneck!

Die Erinnerungstafel an der Ursulinenkirche

Im November 1500 machte Maximilian I., römisch-deutscher König und Erzherzog von Österreich, während einer Reise auch in Bruneck Station. Er hielt sich gemeinsam mit seiner Frau Bianca Maria Sforza und dem Fürstbischof von Brixen eine Woche in der Stadt auf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erinnerung, Fundstücke, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Die Erinnerungstafel an der Ursulinenkirche

Archivale des Monats August: Eine Fotodokumentation

Zwischen 1908 und 1957 verkehrte zwischen Bruneck und Sand in Taufers die sogenannte Taufererbahn. Am 1. Februar 1957 wurde der Betrieb eingestellt; der gesamte Wagenpark wurde verschrottet und die Bahntrasse demontiert. Vor Ort sind heute nur noch spärliche Überreste der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats, Erinnerung, Fundstücke, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats August: Eine Fotodokumentation

Das Stadtarchiv Bozen bittet um Mithilfe

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das Stadtarchiv Bozen bittet um Mithilfe

Kinderfest 2016: Schreiben wie im Mittelalter und Malen mit Licht

Das Stadtarchiv Bruneck und das Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst (TAP) beteiligen sich am Brunecker Kinderfest 2016 mit einem eigenen „Standl“. Dort können Urkunden geschrieben und Fotos wie zu Großmutters und Großvaters Zeiten gemacht werden. Alle Informationen finden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Kinderfest 2016: Schreiben wie im Mittelalter und Malen mit Licht

Ein Stück Eisenbahngeschichte im Stadtarchiv

  Zwischen 1908 und 1957 verkehrte zwischen Bruneck und Sand in Taufers die sogenannte Taufererbahn. Sie wurde am 20. Juli 1908 als normalspurige Lokalbahn mit elektrischem Betrieb eröffnet. Bis zum Ende des Ersten Weltkriegs wurde die Betriebsabwicklung der k.k. priv. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erinnerung, Fundstücke | Kommentare deaktiviert für Ein Stück Eisenbahngeschichte im Stadtarchiv

Vorstellung der Broschüre „100 Jahre Waldfriedhof Bruneck“

Im Jahr 1915 wurde in Bruneck der Waldfriedhof errichtet, ein bis heute im kollektiven Bewusstsein der Bevölkerung sehr präsenter Erinnerungsort, der einen besonders tragischen Abschnitt der Stadtgeschichte zwischen 1915 und 1918 dokumentiert. Am Donnerstag, den 7. April 2016, stellen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vorstellung der Broschüre „100 Jahre Waldfriedhof Bruneck“

Archivale des Monats: März 2016

Am 25. März 1918 wies der Bürgermeister von Bruneck, Josef Schifferegger, mittels Kundmachung darauf hin, dass „das Färben von Hühnereiern, sowie das Inverkehrsetzen gefärbter Hühnereier“ verboten sei. Das Verbot wurde in Tirol und Vorarlberg erstmals 1916 erlassen, um während der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats, Fundstücke | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: März 2016

Archivale des Monats: Brunecker Schlutz-Krapfen

Am 19. Februar 1914 erschien in Bruneck („Bruneck, Pustertal, Tirol, Austria, Europe“) in der Buchdruckerei Mahl die Faschingszeitung „Brunecker Schlutz-Krapfen“.

Veröffentlicht unter Allgemein, Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Brunecker Schlutz-Krapfen

Johann Nepomuk Tinkhauser: Kunst- und Wunderkammer

Das Stadtarchiv Bruneck veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Museumsverein Bruneck eine Ausstellung über den Brunecker Goldschmied, Sammler und Forscher Johann Nepomuk Tinkhauser (1787-1844), einen vielseitig begabten, interessierten und tätigen Bürger der Stadt an der Schwelle vom 18. zum 19. Jahrhundert.

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Johann Nepomuk Tinkhauser: Kunst- und Wunderkammer

Corpus Intra Muros

Vom 17. bis zum 19. Juli 2014 fand in Bruneck das Kunst- und Wissenschaftsprojekt „Corpus Intra Muros“ statt, das ein wissenschaftliches Sympsium, die „Raiffeisen Sommergespräche“, sowie ein Kunstprojekt und die Präsentation des zugehörigen Kataloges umfasste. Architekt Stefan Hitthaler (Architekturbüro Hitthaler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erinnerung, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Corpus Intra Muros

Geschichtswerkstatt 2015

Als Fortführung der Geschichtswerkstatt 2014, die sich mit der Ur- und Frühgeschichte, provinzialrömischen Zeit, aber auch dem Mittelalter und der Neuzeit und deren archäologischem Niederschlag (Bodendenkmäler) im Raum Bruneck/Pustertal beschäftigt hat, widmen wir uns 2015 der Erforschung des historischen Baubestandes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerung, Stadtgeschichte, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Geschichtswerkstatt 2015

Lese- und Interpretationsgruppe

Nach der Sommerpause trifft sich die „Lese- und Interpretationsgruppe für alte Schriften“ am kommenden Donnerstag, den 17. September, wieder. Thema: Deutschsprachige Urkunden aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Weitere Informationen gibt es hier. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Lese- und Interpretationsgruppe

Zum Schulbeginn

              „Stundenplan der zweiten Classe“, ca. 1900. Im Stadtarchiv Bruneck finden sich zahlreiche Archivalien zur lokalen Schulgeschichte wie beispielsweise Stundenpläne und Schulordnungen, aber auch Prospekte für Klassenzimmer-Möbel, und mitunter sogar eine Anleitung zur optimalen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Archivale des Monats, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Zum Schulbeginn

Urlaubszeit, Reisezeit!

Postkarte aus der Sammlung „Weissteiner“ im Stadtarchiv Bruneck, bezeichnet „Vor Bruneck im Pustertal, Tirol.“

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Urlaubszeit, Reisezeit!

Archivale des Monats: Juni 2015

Linksverkehr „Alle Fuhrwerke (Autos, Wägen, Motorräder, Fahrräder) haben in der Fahrt ständig die linke Strassenseite einzuhalten. Links ausweichen, rechts vorfahren. Bei gleichzeitigen Zusammentreffen an Strassenkreuzungen ist den von links kommenden Fuhrwerken der Vortritt zu lassen. Fuhrwerke bei Nachtzeit beleuchten.“ Verordnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Juni 2015

Archivale des Monats: Mai 2015

Der Erste Weltkrieg – vor hundert Jahren Am 25. Mai 1915 rief der Tiroler Landeshauptmann dazu auf, wertvolle Bestände der Gemeindearchive an sicheren Orten aufzubewahren. Dokumente konnten auch an das Tiroler Landesarchiv in Innsbruck geschickt werden, wenn es in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats, Erinnerung, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Mai 2015

100 Jahre Waldfriedhof Bruneck

Nachdem im Jahr 2014 weltweit des Ausbruches des Ersten Weltkrieges vor hundert Jahren gedacht wurde, erinnern wir uns im laufenden Jahr 2015 unter anderem an die Entstehung der Dolomitenfront im Jahr 1915. Für die Stadtgemeinde Bruneck ist ein weiteres Ereignis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtgeschichte, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für 100 Jahre Waldfriedhof Bruneck

Lese- und Interpretationsgruppe für alte Schriften: Epigraphik

Die Gruppe trifft sich am Donnerstag, den 23. April, im Seminarraum in der LibriKa in Bruneck (2. Stock), das Treffen dauert von 16.00 bis 19.00 Uhr. Jede/r Interessierte ist willkommen! Dieses Mal steht ein Spezialthema auf dem Programm, nämlich Epigraphik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Lese- und Interpretationsgruppe für alte Schriften: Epigraphik

Archivale des Monats: April 2015

  Straßennamen in Bruneck Am 29. April 1885 wurde im Protokoll des Gemeindeausschusses von Bruneck der Antrag auf Benennung aller Straßen und Plätze festgehalten. Er war durch den Bezirksingenieur Benedikt Plattner eingebracht worden, und der Bürgermeister Johann Georg Mahl pflichtete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: April 2015

Archivale des Monats: Februar 2015

Das erste Telefonnetz in Bruneck Vor genau hundert Jahren, am 18. Februar 1915, teilte der k.k. Hofrat von Klebelsberg dem Stadtmagistrat Bruneck mit, dass am 15. Februar in der Stadt das öffentliche Telefonnetz in Betrieb genommen wurde. Es gab bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Februar 2015

Vor 70 Jahren: Luftkrieg über der Alpenfestung. Die Ereignisse im Pustertal. Vortrag mit Buchvorstellung.

Mittwoch, 11. Februar 2015, 20.00 Uhr, LibriKa Bruneck, Enrico-Fermi-Straße 6, Erdgeschoss Im Herbst 1943 kommt es zu ersten Luftangriffen auf die Operationszone Alpenvorland und den Gau Tirol-Vorarlberg. Trient, Bozen, Feldkirch und Innsbruck sind die Hauptziele der schweren Bomber der 15th … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Vor 70 Jahren: Luftkrieg über der Alpenfestung. Die Ereignisse im Pustertal. Vortrag mit Buchvorstellung.

Lese- und Interpretationsgruppe für alte Schriften

Aus einem Workshop über die “Deutsche Schrift” ist diese Gruppe hervorgegangen, die sich einmal pro Monat trifft, um gemeinsam Dokumente und andere Schriftzeugnisse aus verschiedenen Epochen zu entschlüsseln. Die Treffen werden jeweils mit einem theoretischen Abriss zu einem Thema aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Lese- und Interpretationsgruppe für alte Schriften

Geschichtswerkstatt 2014

Auch im laufenden Jahr 2014 gibt es die bereits zur Tradition gewordene Veranstaltungsreihe „Geschichtswerkstatt“, diesmal zum Thema „Ergrabene Zeit. Archäologische Funde in und um Bruneck“. Die genaueren Informationen und Termine finden Sie auf dem Faltblatt.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Geschichtswerkstatt 2014

Ausstellung „Trauma Galizien“

2014 jährt sich zum hundertsten Mal der Ausbruch des Ersten Weltkrieges, der „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“. Das Stadtarchiv Bruneck hat das Gedenkjahr zum Anlass genommen, sich an der Ausstellung „Trauma Galizien“, die durch den Arbeitskreis für Kultur und Weiterbildung „Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerung, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Ausstellung „Trauma Galizien“

Paul Tschurtschenthaler

„Pustererinnen am Heimweg“, Photographie von Rudolf Koppitz (1884-1936). Aus: Paul Tschurtschenthaler, Es lebt ein Volk an Rienz, Eisack und Etsch, Innsbruck/Wien 1936.   Paul Tschurtschenthaler wurde zu seinem 70. Todestag im Jahr 2011 eine eigene Ausstellung gewidmet, die vor allem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erinnerung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Paul Tschurtschenthaler

Tiroler Ehrenbücher online

Die Tiroler Landesmuseen haben die Tiroler Ehrenbücher (Erster Weltkrieg) digitalisiert und online gestellt. Sie enthalten die Namen aller Gefallenen und Vermissten, Informationen zu den Personen, sowie – in den meisten Fällen – sogar die Sterbebilder. Die Datenbank ist frei zugänglich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tiroler Ehrenbücher online

Juni 2014

28. Juni 1914 Heute vor hundert Jahren, am 28. Juni 1914, wurden in Sarajewo Erzherzog Franz Ferdinand von Habsburg Este und seine Frau Sophie Chotek, Herzogin von Hohenberg, ermordet. In Bruneck fand am 4. Juli 1914 ein Trauergottesdienst statt, zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Juni 2014

„Katastrophenjahre“

28. Mai 2014 Katastrophenjahre. Der Erste Weltkrieg und Tirol. Buchpräsentation mit Hermann J.W. Kuprian und Oswald Überegger. Kurzreferat von Matthias Egger: „Zi vadriasn ist, wis a ins oft tuit ….“. Kriegsgefangenschaft im Ersten Weltkrieg

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für „Katastrophenjahre“

Gestern heute morgen

15./16. Mai 2014 Gestern heute morgen. Gedanken über Krieg und Frieden. Gesprächsrunde in der LibriKa – Stadtbibliothek Bruneck: Der Erste Weltkrieg. Geschichten von Menschen Geführter Rundgang im Waldfriedhof. Simultanübersetzung in mehreren Sprachen (srpski, bosanski, magyar, slovensky, shqiptar) Gestern – heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Gestern heute morgen

Das Stadtarchiv bittet um Mithilfe

Das Stadtarchiv bittet um Mithilfe Wer hat alte Fotos, Zeichnungen oder Druckgrafiken, auf denen der Kirchplatz von St. Georgen zu sehen ist? Wir suchen ältere Darstellungen (vor 1980). Die Bilder können entweder hier gepostet oder per Mail an das Stadtarchiv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das Stadtarchiv bittet um Mithilfe

Archivale des Monats: April 2014

In der illustrierten Familienzeitung „Das Buch für Alle“ findet sich im Jahr 1896 diese Abbildung einer „Pusterthalerin“. Im Begleittext ist zu lesen: „Gewöhnlich findet man dort, wo die Männer schön sind, die Frauen unansehnlich, das i…st bei den Pusterthalern nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: April 2014

Archivale des Monats: März 2014

Es wird Frühling – auch im Archiv! Die Firma Ferdinand Jühlke Nachfolger in Erfurt vertreibt als „Samen-handlung, Kunst- und Handels-Gärtnerei“ Samen für verschiedenstes Grünzeug, dem Prospekt liegt ein kleines Couvert für die Bestellung bei. Die Brunecker Stadtverwaltung hat die Werbebroschüre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: März 2014

Archivale des Monats: Februar 2014

Fasching vor hundert Jahren Die Firma Mahl in Bruneck wirbt für ihre große Auswahl an Larven, Nasen und komischen Kopfbedeckungen zu billigsten Preisen. Aus dem „Pustertaler Boten“ vom 13. Februar 1914

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Februar 2014

Archivale des Monats: Januar 2014

Schreiben des k.k. Landgerichts an den Brunecker Bürgermeister Johann Michael Kirchberger vom 22. Dezember 1837:„Man findet, Sie hiemit zu erinnern, daß Sie das wegen Fallen und Beschädigen gefährliche Eis in daigen Stadtgassen sogleich geeignet mit Sand bestreuen, oder aufhacken lassen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Januar 2014