Archiv der Kategorie: Archivale des Monats

Archivale des Monats Dezember: Lampendiebstahl und „Anrempelungen“ in Bruneck

Am 21. Dezember 1918, dem kürzesten Tag des Jahres, informiert das Elektrizitätswerk der Stadt: Herrn Josef Schifferegger, Vorsitzenden des Verwaltungsrates des Elektrizitäts- und Wasserwerkes der Stadt Bruneck: Da der Diebstahl der elekt. Straßen-Beleuchtungs-Lampen in unheimlicher Weise überhandnimmt, muß das Werk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats, Fundstücke, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats Dezember: Lampendiebstahl und „Anrempelungen“ in Bruneck

Archivale des Monats Oktober: Die „Speisepläne“ des Stadtspitals

Stadtarchiv Bruneck, Serie V (Magistratsakten), Nr. 5 lit. J, fol. 1r-v. © Stadtarchiv Bruneck. Im Brunecker Stadtarchiv werden einige auf den ersten Blick recht unscheinbare, abgegriffene und nur mehr schwer lesbare Blätter verwahrt, die gerade in Hinblick auf die Sozialgeschichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Archivale des Monats, Fundstücke, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats Oktober: Die „Speisepläne“ des Stadtspitals

Archivale des Monats September: Entwurfszeichnungen für den Sitz der Sparkasse der Stadt Bruneck

In den Jahren 1898 und 1899 errichtete die Sparkasse der Stadt Bruneck am Graben einen neuen Amtssitz. Ausführend war die Baufirma „Madile & Comp.“ des Franz Madile in Klagenfurt. In dem neoklassizistischen Gebäude war die Bank bis 1933 untergebracht, danach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Archivale des Monats, Erinnerung, Fundstücke, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats September: Entwurfszeichnungen für den Sitz der Sparkasse der Stadt Bruneck

Archivale des Monats August: Eine Fotodokumentation

Zwischen 1908 und 1957 verkehrte zwischen Bruneck und Sand in Taufers die sogenannte Taufererbahn. Am 1. Februar 1957 wurde der Betrieb eingestellt; der gesamte Wagenpark wurde verschrottet und die Bahntrasse demontiert. Vor Ort sind heute nur noch spärliche Überreste der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats, Erinnerung, Fundstücke, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats August: Eine Fotodokumentation

Archivale des Monats: März 2016

Am 25. März 1918 wies der Bürgermeister von Bruneck, Josef Schifferegger, mittels Kundmachung darauf hin, dass „das Färben von Hühnereiern, sowie das Inverkehrsetzen gefärbter Hühnereier“ verboten sei. Das Verbot wurde in Tirol und Vorarlberg erstmals 1916 erlassen, um während der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats, Fundstücke | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: März 2016

Archivale des Monats: Brunecker Schlutz-Krapfen

Am 19. Februar 1914 erschien in Bruneck („Bruneck, Pustertal, Tirol, Austria, Europe“) in der Buchdruckerei Mahl die Faschingszeitung „Brunecker Schlutz-Krapfen“.

Veröffentlicht unter Allgemein, Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Brunecker Schlutz-Krapfen

Zum Schulbeginn

              „Stundenplan der zweiten Classe“, ca. 1900. Im Stadtarchiv Bruneck finden sich zahlreiche Archivalien zur lokalen Schulgeschichte wie beispielsweise Stundenpläne und Schulordnungen, aber auch Prospekte für Klassenzimmer-Möbel, und mitunter sogar eine Anleitung zur optimalen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Archivale des Monats, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Zum Schulbeginn

Urlaubszeit, Reisezeit!

Postkarte aus der Sammlung „Weissteiner“ im Stadtarchiv Bruneck, bezeichnet „Vor Bruneck im Pustertal, Tirol.“

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Urlaubszeit, Reisezeit!

Archivale des Monats: Juni 2015

Linksverkehr „Alle Fuhrwerke (Autos, Wägen, Motorräder, Fahrräder) haben in der Fahrt ständig die linke Strassenseite einzuhalten. Links ausweichen, rechts vorfahren. Bei gleichzeitigen Zusammentreffen an Strassenkreuzungen ist den von links kommenden Fuhrwerken der Vortritt zu lassen. Fuhrwerke bei Nachtzeit beleuchten.“ Verordnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Juni 2015

Archivale des Monats: Mai 2015

Der Erste Weltkrieg – vor hundert Jahren Am 25. Mai 1915 rief der Tiroler Landeshauptmann dazu auf, wertvolle Bestände der Gemeindearchive an sicheren Orten aufzubewahren. Dokumente konnten auch an das Tiroler Landesarchiv in Innsbruck geschickt werden, wenn es in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats, Erinnerung, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Mai 2015

Archivale des Monats: April 2015

  Straßennamen in Bruneck Am 29. April 1885 wurde im Protokoll des Gemeindeausschusses von Bruneck der Antrag auf Benennung aller Straßen und Plätze festgehalten. Er war durch den Bezirksingenieur Benedikt Plattner eingebracht worden, und der Bürgermeister Johann Georg Mahl pflichtete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: April 2015

Archivale des Monats: Februar 2015

Das erste Telefonnetz in Bruneck Vor genau hundert Jahren, am 18. Februar 1915, teilte der k.k. Hofrat von Klebelsberg dem Stadtmagistrat Bruneck mit, dass am 15. Februar in der Stadt das öffentliche Telefonnetz in Betrieb genommen wurde. Es gab bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Februar 2015

Juni 2014

28. Juni 1914 Heute vor hundert Jahren, am 28. Juni 1914, wurden in Sarajewo Erzherzog Franz Ferdinand von Habsburg Este und seine Frau Sophie Chotek, Herzogin von Hohenberg, ermordet. In Bruneck fand am 4. Juli 1914 ein Trauergottesdienst statt, zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Juni 2014

Archivale des Monats: April 2014

In der illustrierten Familienzeitung „Das Buch für Alle“ findet sich im Jahr 1896 diese Abbildung einer „Pusterthalerin“. Im Begleittext ist zu lesen: „Gewöhnlich findet man dort, wo die Männer schön sind, die Frauen unansehnlich, das i…st bei den Pusterthalern nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: April 2014

Archivale des Monats: März 2014

Es wird Frühling – auch im Archiv! Die Firma Ferdinand Jühlke Nachfolger in Erfurt vertreibt als „Samen-handlung, Kunst- und Handels-Gärtnerei“ Samen für verschiedenstes Grünzeug, dem Prospekt liegt ein kleines Couvert für die Bestellung bei. Die Brunecker Stadtverwaltung hat die Werbebroschüre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: März 2014

Archivale des Monats: Februar 2014

Fasching vor hundert Jahren Die Firma Mahl in Bruneck wirbt für ihre große Auswahl an Larven, Nasen und komischen Kopfbedeckungen zu billigsten Preisen. Aus dem „Pustertaler Boten“ vom 13. Februar 1914

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Februar 2014

Archivale des Monats: Januar 2014

Schreiben des k.k. Landgerichts an den Brunecker Bürgermeister Johann Michael Kirchberger vom 22. Dezember 1837:„Man findet, Sie hiemit zu erinnern, daß Sie das wegen Fallen und Beschädigen gefährliche Eis in daigen Stadtgassen sogleich geeignet mit Sand bestreuen, oder aufhacken lassen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archivale des Monats | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: Januar 2014