Archiv der Kategorie: Aus den Beständen

Archivale des Monats August: Eine Fotodokumentation

Zwischen 1908 und 1957 verkehrte zwischen Bruneck und Sand in Taufers die sogenannte Taufererbahn. Am 1. Februar 1957 wurde der Betrieb eingestellt; der gesamte Wagenpark wurde verschrottet und die Bahntrasse demontiert. Vor Ort sind heute nur noch spärliche Überreste der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Beständen, Erinnerung, Fundstücke, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats August: Eine Fotodokumentation

Archivale des Monats: März 2016

Am 25. März 1918 wies der Bürgermeister von Bruneck, Josef Schifferegger, mittels Kundmachung darauf hin, dass „das Färben von Hühnereiern, sowie das Inverkehrsetzen gefärbter Hühnereier“ verboten sei. Das Verbot wurde in Tirol und Vorarlberg erstmals 1916 erlassen, um während der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus den Beständen, Fundstücke | Kommentare deaktiviert für Archivale des Monats: März 2016

Zum Schulbeginn

              „Stundenplan der zweiten Classe“, ca. 1900. Im Stadtarchiv Bruneck finden sich zahlreiche Archivalien zur lokalen Schulgeschichte wie beispielsweise Stundenpläne und Schulordnungen, aber auch Prospekte für Klassenzimmer-Möbel, und mitunter sogar eine Anleitung zur optimalen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus den Beständen, Stadtgeschichte | Kommentare deaktiviert für Zum Schulbeginn

Urlaubszeit, Reisezeit!

Postkarte aus der Sammlung „Weissteiner“ im Stadtarchiv Bruneck, bezeichnet „Vor Bruneck im Pustertal, Tirol.“

Veröffentlicht unter Aus den Beständen | Kommentare deaktiviert für Urlaubszeit, Reisezeit!