Bibliographie

Literatur zur Geschichte der Stadtgemeinde:
Die Bruneck-Bibliographie

Vorwort

Diese Bibliographie fasst Literatur zusammen, die sich primär mit der Geschichte der Stadt Bruneck und der Dörfer Aufhofen, Dietenheim, Reischach, Stegen und St. Georgen, das heißt der heutigen Stadtgemeinde und ihrer Institutionen beschäftigt. Sie versteht sich dabei nicht als vollständige Übersicht, sondern als „work in progress“. Aufgelistet sind wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Werke, die Bruneck in den Mittelpunkt stellen, die Geschichte der Stadtgemeinde erforschen wollen, und sie nicht nur am Rande tangieren. Es sind Werke verzeichnet, die sich sprach-, kunst-, musik-, kirchen- oder rechtsgeschichtlichen Zugängen verpflichtet fühlen. Hinweise zur Vervollständigung der Liste können per E-Mail oder Post an das Stadtarchiv Bruneck geschickt werden.


Neuerscheinungen | Novità

Joachim Gatterer (Hg.|ed.), norbert c. kaser. mein haßgeliebtes bruneck. Ein Stadtporträt in Bildern, Innsbruck/Wien 2017. Link

Joachim Gatterer (Hg.|ed.), Literarische Stadtkarte von Bruneck: Link



Qualifizierungsarbeiten/Tesi di laurea
Ungedruckte Werke/manoscritti inediti
Quelleneditionen/edizioni
Festschriften/Scritti commemorativi
Bücher/libri
Reihen/Collane
Kataloge/Cataloghi
Beiträge in Sammelwerken und Zeitschriften/Contributi
Artikel in Zeitungen und Zeitschriften/Articoli di giornali e periodici
Rezensionen/Recensioni
Broschüren/Opuscoli
Online-Ressourcen/Risorse online

Qualifizierungsarbeiten / Tesi di laurea

Auer Georg, Der literarisch-gesellige „Casino-Verein in Bruneck“. Eine Studie zur Musikpflege im Vormärz, Dipl. phil. Innsbruck 1999.

Baumgartner Margit, Die Hauptmannschaft, die Amtmannschaft, das Stadtgericht Bruneck 1500-1641, Diss. phil. Innsbruck 1972.

Di Beo Valentina, La chiesa di Santo Spirito a Brunico, Tesi di Laurea in Scienze dei Beni Culturali, Trento 2007/2008.

Gartner Bettina, Die Schwarzhemden und die Kleinstadt. Die Lebenswelt Brunecks (Südtirol) zur Zeit des Faschismus, Dipl. phil. Salzburg 2001.

Gartner Bettina, Die Nation in der Kleinstadt. Die Lebenswelten von Bruneck (Südtirol) und Weißenburg (Elsass) in der Zwischenkriegszeit (1918-1939) – ein Vergleich, Diss. phil. Salzburg 2004.

Grossgasteiger Hiltrud, La nascita e l’affermarsi del turismo nell’economia di Brunico/Die Entstehung und die Behauptung des Fremdenverkehrs als Wirtschaftsfaktor von Bruneck, Tesi di Laurea in Economia Politica, Trento 1997/98.

Hainz Claudia, Der sozioökonomische Strukturwandel in der Gemeinde Bruneck nach 1945, Dipl. phil. Innsbruck 1990.

Kobler Eva, Der Ansitz im Raum Tirol als Ausdruck repräsentativen Wohnens zwischen Renaissance und Barock, unter besonderer Berücksichtigung des Ansitzes Sternbach zu Bruneck, Dipl. phil., Innsbruck 1994.

Longariva Barbara, Die Kirchen von Bruneck, Dipl. phil. Innsbruck 1988.

Mair Helga Elisabeth, Die Hauptmannschaft, die Amtmannschaft, das Stadtgericht Bruneck und das Gericht Antholz 1641-1803, Diss. phil. Innsbruck 1985.

Mair Maria, Das Ursulinenkloster in Bruneck 1741-1850 in geschichtlicher, sozialer, wirtschaftlicher Sicht, Diss. phil., Innsbruck 1972.

Miribung Ivan, Die Revolution von 1848 und ihre Auswirkungen am Beispiel von Bruneck und Umgebung, Dipl. phil. Innsbruck 1998.

Mühlberger Barbara, Werken in Ton in Südtirol. Bruneck. Die Töpfereiwerkstätte des Felix Malfertheiner, Diss. phil. Innsbruck 1976.

Nardin Ester, Le scuole primarie di Brunico dalla riforma teresiana al 1945, Tesi di laurea, Bolzano 2012-2013.

Oberhammer Christian, Wiederbelebung von Schloß Bruneck und seinem Schloßberg, Dipl. an der Technischen Universität Wien, Raumplanung und Architektur, Wien 2000.

Pfeifhofer Egon, Geschichte des Brunecker Hafnergewerbes von den Anfängen bis zur Gegenwart, Diss. phil. Innsbruck 1977.

Plaikner Claudia, Die Ansitze im Raum Bruneck, Diss. phil. Innsbruck 1994.

Santer Matthias, Bruneck im Ersten Weltkrieg. Sozioökonomische Auswirkungen auf Stadt und Bevölkerung, Dipl. phil. Innsbruck 2005.

Sitzmann Anton, Häuserbuch der Altstadt Bruneck (1780-1964), Diss. phil. Innsbruck 1965.

Steinwandter Astrid, Hotel Post Bruneck, Dipl. Arch. Innsbruck 2005.

von Wenzl Stefanie, Stadt und Adel in Bruneck: Auseinandersetzungen in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts, Dipl. phil. Innsbruck 2006.

nach oben

Ungedruckte Werke/manoscritti inediti

Barazzutti, F./Amplatz, R. (Circolo Fotografico D.L.F. – B. Brecht-Gruppe), Die Geschichte von einem Zug. Die Lokalbahn Bruneck-Sand in Taufers 1908-1957: Auszüge aus Zeitungsartikeln 1904/1908, 1957. Katalog zur Fotoausstellung in Bruneck, Alte Turnhalle, 29. Juli bis 9. August 1983.

Bertel Robert, Deutsch-Schulmeister [die Schulmeister der Deutschschule in Bruneck vom 16. bis zum 18. Jahrhundert, Anm.], Typoskript. Stadtarchiv Bruneck, Nachlass Hubert Stemberger, M 80, 25-32.

Bertel Robert, Die Apotheke von Bruneck und ihre Inhaber, Typoskript. Stadtarchiv Bruneck, Nachlass Hubert Stemberger, M 24, 1-23.

Die Stadtgemeinde Bruneck auf dem Weg. Rückblick/Retrospettiva 2005-2010, [Bruneck 2010].

Die Ursulinen kommen nach Bruneck (aus der Chronik v. Dek. Michael Mayr), Typoskript. Stadtarchiv Bruneck, Nachlass Hubert Stemberger, M 77, 33-35.

Gräber Ingemar, Die mittelalterliche Stadt Bruneck (Wissenschaftlicher Grundlagentext), Bruneck [o.J.].

Hinterlechner-Lechner Anna Maria, Der niedere Mayrhof in Dietenheim. Eine Hof- und Familienchronik, Dietenheim 2013.

Padöller Josef, Der Baum des Lebens. Kreuzesbild an der Hannesmühle, Typoskript. Stadtarchiv Bruneck, Nachlass Hubert Stemberger, M 77, 3-4.

Padöller Josef, Pfarrarchiv und Bibliothek im Wieden zu Bruneck, Typoskript. Stadtarchiv Bruneck, Nachlass Hubert Stemberger, M 77, 9.

[Padöller Josef], Die religiös-sittliche Lage in Bruneck im 16. Jahrhundert. – Nach der Chronik des Dekans Michael Mayr vom Jahre 1835, Typoskript. Stadtarchiv Bruneck, Nachlass Hubert Stemberger, M 77, 13-27.

[Padöller Josef], Der Palmstein, Typoskript. Stadtarchiv Bruneck, Nachlass Hubert Stemberger, M 77, 31f.

[Padöller Josef], Die Lateinschule in Bruneck, Typoskript. Stadtarchiv Bruneck, Nachlass Hubert Stemberger, M 77, 37-43. Vgl. den gleichlautenden Zeitungsartikel.

Pareiner Susanne, Die mittelalterliche Stadt Bruneck. Arbeitsmaterialien, Kopiervorlagen und Lösungsblätter für Lehrpersonen, Bruneck [o.J.].

nach oben


Quelleneditionen/edizioni

Georg Kirchmair’s Denkwürdigkeiten seiner Zeit 1519-1553, in: Th. G. von Karajan (Hg.), Johannes Tichtel’s Tagebuch MCCCCLXXVII bis MCCCCXCV; Sigmunds von Herberstein Selbstbiographie MCCCCLXXXVI bis MDLIII; Johannes Cuspinian’s Tagebuch MDI bis MDXXVII; Georg Kirchmair’s Denkwürdigkeiten MDXIX-MDLIII (Fontes Rerum Austriacarum, 1. Abteilung (Scriptores), 1. Band, Wien: Kaiserl. königl. Hof- und Staatsdruckerei 1855, 417-584. pdf online.
nach oben



Fest- und Anlassschriften/Scritti commemorativi

100 Jahre Feuerwehrbezirk Bruneck 1887-1978, Bruneck [o.O. 1987].

100 Jahre Joh. Amonn. Chronik Bruneck, Mai 1881-Mai 1981. Herausgegeben in Gemeinschaftsarbeit der Nachfahrn Joh. Amonn.

100 Jahre Schützenfahne St. Georgen 1913-2013, o.O. [2013].

11. Alpenregionsfest der Schützen in Bruneck 29., 30. Juni und 1. Juli 1990. Festschrift, [Bruneck 1990]. Darin u.a.: Hubert Stemberger, Der Kampf um die Stadt Bruneck im Jahre 1809; Ivo Winkler, Leben und Wirken des Anton Steger; ders., Kurzer Einblick in die Chronik der Schützenkompanie Anton Steger Bruneck.

1920-1995. 75 Jahre Mariner Bühne, Bruneck 1995.

1983-2008. Festschrift 25 Jahre Musikkapelle Stegen, [Stegen] 2008.

40 Jahre GKN Sinter Metals Bruneck. Eine Pusterer Erfolgsgeschichte, [Bruneck o.J.]

140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bruneck 1864-2004, Bruneck 2004.

Autonome Provinz Bozen. Abteilung für deutsche und ladinische Berufsbildung (Hg.), 60 Jahre Berufsschule Bruneck. Geschichte – Geschichten – Erinnerungen, Brixen 2011.

Cossetto Milena, 1924-2004: gli ottanta anni del Ginnasio-Liceo di Brunico, in: Storiae(e). Rivista quadrimestrale della Sovrintendenza Scolastica di Bolzano a cura del Lab*doc storia/Geschichte, anno 2, n. 1, Aprile 2004, 36-51.

Ein seltenes Fest, 150 Jahre G. Tinkhausersches Seilergeschäft in Bruneck, in: Der Schlern, 9. Jg. (1928), 21.

Eine Brunecker Musikgeschichte herausgegeben anläßlich der 150 Jahrfeier der Bürgerkapelle Bruneck, Bruneck [1985].

Festschrift 125 Jahre Männergesangsverein Bruneck 1843-1968, Bruneck 1968. Darin: Hubert Stemberger, Bruneck: Ein Blick zurück ins frühe 19. Jahrhundert.

Festschrift 25 Jahre Musikkapelle Dietenheim/Aufhofen, Dietenheim 2009.

Freiwillige Feuerwehr Aufhofen (Hg.), Jubiläumsschrift und Chronik der Freiwilligen Feuerwehr Aufhofen 1922-1997, Bruneck 1997.

Freiwillige Feuerwehr Reischach (Hg.), 100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Reischach. Festschrift zum 100. Gründungsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Reischach 1890-1990, [Reischach] 1990.

Kirchler Patrick, 50 Jahre EV Bruneck & HC Pustertal, o.O., o.J.

Komitee 1000 Jahre Dietenheim (Hg.), Dietenheim 995-1995. Mit Fotos aus Familienalben und Beiträgen von Hubert Stemberger, Paul Kofler, Gertraud Egger, Stefan Lechner, Dietenheim 1995.

Komitee 1000 Jahre Stegen (Hg.), 1000 Jahre Stegen. Verfaßt und zusammengestellt von Maria Hilber Mutschlechner, Bruneck 1996.

Mittelschule „Dr. Josef Röd“ Bruneck (Hg.), 40-Jahrfeier Mittelschule „Dr. Josef Röd“ Bruneck, [Bruneck] 1988.

Museumsverein Bruneck (Hg./ed.), 100 Jahre Museumsverein Bruneck/100 anni Associazione Pro Museo di Brunico, Bruneck [2013].

Musikkapelle Reischach (Hg.), 100 Jahre Musikkapelle Reischach 1912-2012, Reischach 2012.

Niederkofler Cont Christina, Lamprechtsburg. 1000 Jahre Ortsgeschichte, Brixen 2013.

Palfrader Manuel/Pescolderung Martin, Brunecks Bürgerkapelle. Festschrift zum 175-jährigen Bestandsjubiläum 1835-2010, Bruneck 2010.

Pfarrgemeinderat Bruneck (Hg.), Unsere Pfarrkirche im neuen Kleid, Bruneck 1996. Darin: Hubert Stemberger, Ausgewähltes aus der Stadt- und Kirchengeschichte von Bruneck, 6-28; Lothar von Sternbach, Der Bau der Brunecker Pfarrkirche nach dem Brande von 1850, 29-44.

Schulgemeinschaft der Mittelschule „Karl Meusburger“ Bruneck (Hg.), Karl Jodok Maria Meusburger 1870-1940, Bruneck 1999.

Schützenkompanie Anton Steger Bruneck (Hg.), 1975-2000. 25 Jahre Schützenkopanie Anton Steger Bruneck. Festschrift. 22., und 23. Juli 2000, [Bruneck 2000]. Darin: [Hubert Stemberger], Rückblick der Brunecker Schützen vom 16. Jahrhundert bis zum Jahr 2000.

Schützenkompanie St. Georgen (Hg.), Wiedergründungsfest der Schützenkompanie St. Georgen, Festschrift 29. 30. 31. Juli 2016, St. Georgen 2016. pdf

Sektion Bruneck des AVS (Hg.), Festschrift zur 90. Jahrfeier der Sektion Bruneck des Alpenverein Südtirol, Bruneck 1961.

Sektion Bruneck des AVS (Hg.), 100 Jahre Sektion Bruneck im Alpenverein 1870 1970, Bruneck 1970.

Stadtwerke Bruneck/Azienda Pubbliservizi Brunico (Hg./a cura di), 100 Jahre/anni Stadtwerke Bruneck/Azienda Pubbliservizi Brunico, Bruneck/Brunico 2004.

Stemberger Hubert

  • 80 Jahre Städtisches Elektrizitäts- und Wasserwerk Bruneck, Bruneck 1984.
  • 140 Jahre Musikkapelle Bruneck 1835-1975, Bruneck [1975].
  • (Hg.), Brunecker Buch. Festschrift zur 700-Jahr-Feier der Stadterhebung (Schlern-Schriften 152), Innsbruck 1956.
  • (Hg.), Brunecker Buch. Festschrift zur 700-Jahr-Feier der Stadterhebung, 2. Auflage, durch zahlreiche Abbildungen, Literaturhinweise, eine Zeittafel und ein Register ergänzt von Alois Dissertori (Schlern-Schriften 152), Innsbruck 2003. Darin: Otto Stolz, Das Pustertal und die Stadt Bruneck im Rahmen der Tiroler Landesgeschichte; Karl Wolfsgruber, Zur Kirchengeschichte von Bruneck; Hubert Stemberger, Aus J.N. Tinkhauser’s Brunecker Chronik; Anselm Sparber, Aus dem Leben und Wirken des Brixner Fürstbischofs Bruno von Kirchberg (1250-1288); ders., Wie kam es zur Gefangennahme des Fürstbischofs und Kardinals Nikolaus von Cues in Bruneck? Anton Dörrer, Barockes Volksschauspiel in seinen Grotesken; Josef Windhager, Die Post zu Bruneck und im Pustertal; Wilhelm Eppacher, Ein Ehrenkranz für Bruneck; Josef Neumair, Michael Pacher – Josef Bachlechner; Josef Neumair, Brunecker Dichter; Anton Dörrer, Gilm und Bruneck; ders., Paul Tschurtschenthaler (1874-1941); Josef Ringler, Brunecker Geschirrhafner; Lore von Klebelsberg, Auf dem Stegener Markt; Alois Perner, Bruneck im Jahre 1956; Hubert Stemberger, Über die vorgeschichtliche Besiedlung des westlichen Pustertals; Raimund Klebelsberg, Aus der jüngsten geologischen Vergangenheit der Brunecker Gegend.

Ursulinenkloster Bruneck (Hg.), 250 Jahre Ursulinenkloster Bruneck 1741-1991, Bruneck 1991.

Verein der Bergfreunde Reischach (Hg.), 40 Jahre Bergfreunde Reischach 1968-2008, Bruneck 2008.

Zum Wohlergehen aller! 50 Jahre Kronplatz-Seilbahn 1963-2013, [Bruneck 2013].

nach oben

 

Bücher/libri

Dissertori Alois (Hg.), Schlösser, Rathäuser, Ansitze und Schulen in der Stadtgemeinde Bruneck, Innsbruck 2005.

Duregger Alois, Bruneck und seine bedeutendsten Söhne (An der Etsch und im Gebirge XXX), Brixen 1980.

Grießmair Raimund, Reischach. Aus der Geschichte eines Dorfes, Bruneck 2007.

Gasteiger Wiesenegg Josef / Pizzini Dalsass Margot (Bearb. unter Mitarbeit von Obermair Hannes  und Pfeifer Gustav, mit einer Einführung von Lechner Stefan), Nirgends mehr daheim. Paul Tschurtschenthalers Brunecker Chronik 1935-1939, Bozen 2000.

Gasteiger Wiesenegg Josef (Hg.), Paul Tschurtschenthalers Brunecker Chronik 1939-1941. So geh ich als einsamer Mensch hinweg. Mit einer Einführung von Stefan Lechner, o.O. 2011.

Gatterer Joachim (Hg.), norbert c. kaser. mein haßgeliebtes bruneck. Ein Stadtporträt in Bildern, Innsbruck/Wien 2017.

Gruber Max , Bruneck und das westliche Pustertal im Jahre 1809 (Schlern-Schriften 86), Innsbruck 1952.

Guida di Brunico e dintorni, Bolzano 1987.

Jedelhauser Philipp, Die Abstammung von Bischof Bruno von Brixen, Graf von Kirchberg (Iller) mit Exkurs zu Gräfin Mathilde von Andechs, Ehefrau von Graf Engelbert III. von Görz und Mutter von Graf Meinhard III., Krumbach 2016.

Jentsch Christoph, Das Brunecker Becken. Bevölkerungs- und wirtschaftsgeographische Untersuchungen im Südtiroler Pustertal (Tiroler Wirtschaftsstudien 14), Innsbruck 1962.

Kofler Daniela/ Kofler Hans/ Tasser Rudolf, Bruneck. Das Stadtbuch, Bozen 2005.

Kofler Hans/ Stemberger Hubert , Bruneck. Eine Südtiroler Stadt in Bildern, Bozen 1994.

Kofler Hans/ Stemberger Hubert, Brunico. Immagini di una città sudtirolese, Bolzano 1994.

Kofler Paul/Grießmair Hans/Waibl Gunther, Dietenheim. Höfe – Ansitze – Museum, Bruneck 1981.

Kustatscher Erika, Die Städte des Hochstifts Brixen im Spätmittelalter. Verfassungs- und Sozialgeschichte von Brixen, Bruneck und Klausen im Spiegel der Personengeschichte (1200-1550) (Veröffentlichungen des Südtiroler Landesarchivs/Pubblicazioni dell’Archivio Provinciale di Bolzano 25), Innsbruck/Wien/Bozen 2007.

Lechner Stefan (Hg.), Der lange Weg in die Moderne. Geschichte der Stadt Bruneck 1800-2006, Innsbruck 2006 (Rezension von Erika Kustatscher in: Der Schlern, 81. Jg. (2007), Heft 11, 85-88). Darin:

  • Hans Heiss, Die fortschrittliche Kleinstadt: Bruneck 1800-1914
  • Matthias Santer/Oswald Überegger, „Totaler Krieg“ in der Kleinstadt. Bruneck im Ersten Weltkrieg
  • Stefan Lechner, Extreme Zeiten: Bruneck 1918-1945
  • Joachim Goller, Neuorientierung: Politik und Verwaltung 1945-2006
  • Helmut Alexander, Traditionsverbunden, innovativ und zukunftsorientiert. Brunecks Wirtschaft seit 1800
  • Markus Pescoller, Bedürfnis – Regellosigkeit – Wirklichkeit: Die urbanistische Entwicklung der Stadt Bruneck
  • Nina Schröder, Wege der Kultur
  • Rudolf Tasser, Die Schulstadt
  • Christine Roilo, Das Brunecker Stadtarchiv und seine Bestände

Mitterhofer Michael (Hg.), St. Georgen an der Ahr im Spiegel seiner Geschichte, Dorfbuch, St. Georgen 1985.

Obwegs Günther, „… er ging an meiner Seite …“. Bruneck und sein Soldatenfriedhof, Bruneck 2005.

Passler Johann, Der Imkerbezirk Bruneck. Eine historische Wanderung von den Anfängen bis zur Gegenwart, Brixen 2014.

Pellizzari Marco, Brunico. Passato, presente e dintorni, Spinea 1988.

Schraffl Georg Markus, Aus der Chronik von St. Georgen bei Bruneck – Pustertal, o.O., o.J.

Schröder Nina, Bruneck kompakt. Die Stadt auf einen Blick. Sehenswertes, Gastlichkeit, Kultur, Wien/Bozen 2003.

Schröder Nina, Brunico in tasca. Colpo d’occhio sulla città. Luoghi d’interesse, gastronomia, cultura, Vienna/Bolzano 2003.

Spanier Rainer, Der Fremdenverkehr im Gebiet Bruneck (Beiträge zur alpenländischen Wirtschafts- und Sozialforschung 114), Innsbruck 1971.

Stammer Karl-Theo, Stegener Markt. Drei Tage der Mittelpunkt des Lebens, Bonn/Bruneck 2002. Darin: Hans Grießmair: Zur Geschichte des Stegener Marktes, S. 5-7.

Stemberger Hubert, Bruneck und Umgebung (Südtiroler Gebietsführer 7), Bozen 1988.

Stemberger Hubert (Bearb.), J.N. Tinkhauser’s Brunecker Chronik 1834. „Geschichtliche Nachrichten von der k.k. Kreisstadt Bruneck und derselben Umgebung“. Mit 147 Faksimile-Farbdrucken nach den Vorlagen des Verfassers, Bozen 1981.

Thomaser Michael, „Mein Leben war kein ganz gewöhnliches …“, [o.O., o.J.].

Tschurtschenthaler Paul, Brunecker Heimatbuch, Bozen 1928.

Waibl Gunther (Hg.), Mariner Photographen in Bruneck. Ein Stück Kulturgeschichte, Bruneck 1982.

Waschgler Heinrich, Bruneck im Pustertale (Die Kunst in Tirol 9-10), Augsburg/Wien [1923 ca.]

Webhofer Trude, Meister Johannes von Bruneck (Veröffentlichungen des Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum 62), Innsbruck 1982.

Zangerl Anton jun., Aus dem alten Bruneck. Ortsgeschichtliche Mittheilungen (Beilage zum „Pusterthaler Boten“ 1893/1894, Bruneck. Digitalisat der Landesbibliothek Dr. Friedrich Tessmann | Opera digitalizzata dalla Biblioteca Provinciale Dr. Friedrich Tessmann.

nach oben


Reihen/Collane

Mitteilungen des Museumsvereines Bruneck, 15. März 1913 (1. Jg., Nr. 1), Bruneck.

  • Aus der Chronik des Museums-Vereines
  • Paul Tschurtschenthaler, Der Anteil Pustertals am russischen Feldzuge i.J. 1812.
  • Aus der Tinkhauser’schen Stadt-Chronik
  • Von der Erbauung der Stadt Bruneck
  • Verzeichnis der aus den Bezirken Bruneck, Taufers, Welsberg und Enneberg stammenden Soldaten, die mit dem bayerischen Armeekorps im Jahre 1812 nach Rußland zogen

Mitteilungen des Museumsvereines Bruneck, 15. Februar 1914 (2. Jg., Nr. 2), Bruneck.

  • Meusburger, N., Brunecks Umgebung in geologischer Beziehung
  • Menghin, Oswald, Die vorgeschichtliche Besiedelung des westlichen Pustertales
  • Bruneck im Jahre 1813
  • Vereinsbericht
  • Alte Wirtshausnamen in Bruneck

Kataloge/Cataloghi

Auf der Schwelle einer neuen Zeit: Der Brunecker Goldschmied, Sammler und Forscher Johann Nepomuk Tinkhauser (1787-1844)/Alle soglie di una nuova epoca: L’orafo, collezonista e studioso brunicense Johann Nepomuk Tinkhauser (1787-1844). Hg./ed. Museumsverein Bruneck und Stadtarchiv Bruneck / Associazione Pro Museo di Brunico/Archivio storico della Città di Brunico, Bruneck/Brunico 2015.

Brunopolis. Bruneck in Bildern 1256-2006/Brunico per immagini 1256/2006. 28. Juni/giugno – 15. Oktober/ottobre 2006, Stadtmuseum Bruneck/Museo civico di Brunico. 500 Jahre Künstler in Bruneck/500 anni di artisti a Brunico. 8. Juli/luglio – 15. Oktober/ottobre 2006, Schloss Bruneck/castello di Brunico, Bruneck/Brunico 2006.

Zeitenwende. Die Stadt Bruneck in Geschichtsbildern aus dem XIX Jahrhundert/La città di Brunico in immagini del XIX secolo. Ein Projekt des Fotoclubs im Eisenbahner-Freizeitverein Bruneck/Un progetto del Circolo Fotografico Dopolavoro Ferroviario – Brunico, Bozen o.J.

[Fotogruppe des Dopolavoro Ferroviario/Gruppo fotografico del Dopolavoro Ferroviario] (Hg./ed.), Schlösser und Burgen von Bruneck und Umgebung/Castelli di Brunico e dintorni. Photoausstellung 3.-12. August 1984, Alte Turnhalle Bruneck/Mostra fotografica 3-12 agosto 1984 Vecchia palestra Brunico, Bruneck/Brunico 1984.

Paul Tschurtschenthaler und seine Zeit/e la sua epoca. Eine Veranstaltungsreihe im Zeichen Brunecker Zeitgeschichte/Una serie di appuntamenti all’insegna della storia contemporanea di Brunico. Ausstellungskatalog/Catalogo mostra, Bruneck/Brunico 2011.

Stadtgemeinde Bruneck/Città di Brunico (Hg./ed.), Spitalsgeschichten. Eine Veranstaltungsreihe im Zeichen der erlebten Geschichte/Storie d’Ospedale. Una serie di appuntamenti all’insegna della storia vissuta, Ausstellungskatalog/Catalogo esposizione, Bruneck 2010.

Vor- und Frühgeschichte des Brunecker Raumes. Katalog der Ausstellung Stadtgemeinde Bruneck Ansitz Sternbach 8.-12. Juli 1981, Bruneck 1981.
nach oben


Beiträge in Sammelwerken und Zeitschriften

Baumb Wilhelm, Zu Friedrich Pacher als Kirchenpropst in Bruneck, in: Der Schlern, 58. Jg. (1985), 348-357.

Baumgartner Margit, Hauptmannschaft, Amtmannschaft und Stadtgericht Bruneck (1500-1641), in: Der Schlern, Jg. 46 (1972), 451-456.

Bertel Robert, Von Lehrern, Organisten und Chorregenten. Ein geschichtlicher Streifzug durch das kirchenmusikalische Leben in Bruneck, in: Orgelkuratorium Bruneck (Hg.), Die neue Orgel in der Liebfrauenkirche, Bruneck 1983, 27-34.

Brandstätter Klaus, Vnd sol herre vnd gewaltig sein. Konrad Stuck – Vom Brunecker Bürger zum Herrn von Buchenstein, in: Eugen Thurnher (Hg.), Tirol zwischen Zeiten und Völkern. Festschrift für Helmut Gritsch zum 60. Geburtstag am 20. Juni 2002 (Schlern-Schriften 318), Innsbruck 2002, 51-76.

Busson Arnold, Kleine Beiträge zur mittelalterlichen Münzkunde Tirols IV. Der Brunecker Fund und seine Ergebnisse, in: Numismatische Zeischrift XXI (1889), 259-326.

Das Überschwemmungsjahr 1882 in Bruneck, in: Der Schlern, 38. Jg. (1964), 111.

Decker Heinrich, Ein Altarwerk des Weichen Stils in Bruneck (Ursulinenkirche). Beziehungen zu Werken deutscher Künstler in Venedig, in: Der Schlern, 30. Jg. (1956), 198-201.

Dörrer, Anton, Die geistlichen Bürgerspiele in Bruneck (Pustertal), in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen, Bd. 150 (1930), Heft 1/2, 1-12. pdf

Egg Erich, Jakob Philipp Santer Architekt und Bildhauer in Bruneck, in: Der Schlern, 56. Jg. (1982), 355-362.

Egger Georg, Schloß Bruneck, in: Der Schlern, 32. Jg. (1958), 55.

Fink Hans, Der Zwerg (alter Hausgeist in Bruneck), in: Der Schlern, 40. Jg. (1966), 51.

Flatscher Tobias, Bemerkungen zum Ortsnamen „Bruneck“, in: Der Schlern, 57. Jg. (1983), 28-30.

Franz Leonhard, Spätrömische Gräber in Bruneck, in: Germania 27 (1943), 190f.

Grießmair Raimund, Kirche und kirchliches Leben in Reischach im Laufe der Jahrhunderte, in: Pfarrei Reischach (Hg.), Die Kirche St. Peter und Paul zu Reischach. Kirche und kirchliches Leben in Reischach im Laufe der Jahrhunderte, Bruneck 1995, 9-95.

Gschnitzer Hans, Eine Brunecker Kunstuhr von Josef Schraffl, in: Der Schlern, Jg. 59 (1985), 739-741.

Haller Franz, Zwei prähistorische Zeugen an der Kirche von St. Georgen bei Bruneck, in: Der Schlern, 55. Jg. (1981), 474.

Haller Franz, Die Schalensteine im Lärchenwald bei Luns (Dietenheim), in: Bayerische Vorgeschichtsblätter 49 (1984), 285f.

Heiss Hans, Kulturkampf in der Kleinstadt. Bruneck 1850 bis 1866, in: Robert Rebitsch/Elena Taddei (Hg.), Politik – Konflikt – Gewalt (Innsbrucker Historische Studien 25), Innsbruck/Wien/Bozen 2007, 257-274.

Heiß Robert, Eine Wirtshausordnung des fürstlich-brixnerischen Hochstiftes für Tabernwirte der Stadt Bruneck vom 24. Jänner 1795, in: Der Schlern, Jg. 32 (1958), 52.

Heiß Robert, Rechtsgeschichtliche Notizen aus Bruneck, in: Der Schlern, Jg. 25 (1951), 489.

Hinterhuber Hartmann, Der „Marienhof“ in Bruneck. Ein Tiroler Gutshof im Spiegel der Kunst, in: Der Schlern Bd. 80, 4 (2006), 46-57.

Hoeniger Karl Theodor, Zur Geschichte des Stegener Marktes und zum Kaiserbesuch am 7. Juni 1027, in: Der Schlern, 23. Jg. (1949), 143-146.

Hoffmann, Wilhelm, Zur Echtheit des kaiserlichen Monogrammsteins von Dietenheim, in: Der Schlern, 60. Jg. (1986), 622-623.

Holdermann Claus-Stephan/Christina Kaufer/Karsten Wink, Stadtarchäologie in Bruneck. KG Bruneck, Hintergasse, Ex-Realgymnasium – Neubau der Freien Universität Bozen – Standort Bruneck, in: Der Schlern, 81. Jg. (2007), Heft 11, 24-31.

Hörtnagl Hans, Der Brunecker Überfall des Herzogs Sigmund und sein Ritt an die Etsch zu Ostern 1460, in: Der Schlern, 7. Jg. (1926), 467-470.

Huter Franz, Die Anfänge von Bruneck. Den deutschen Bürgern der Stadt an der Rienz zu ihrem 700-Jahr-Jubiläum gewidmet, in: Der Schlern, 30. Jg. (1956), 291-294.

Hye Franz-Heinz, Bruneck – die Stadt des Pustertals. Grundzüge der Stadtgeschichte, in: Der Schlern, 70. Jg. (1996), 410-427.

Hye Franz-Heinz, Die Wappenfresken am Englmohr-Haus in Bruneck und ihre Bedeutung für die Brunecker Stadtgeschichte, in: Der Schlern, 61. Jg. (1987), 323-327.

Hye Franz-Heinz, Stegen, Altstegen, St. Lorenzen – Ein Problem der historischen Topographie und Jahrmarkt-Geschichte, verursacht durch die Gründung von Bruneck, in: Josef Nössing/Helmut Stampfer (Hg.), Kunst und Kirche in Tirol. Festschrift zum 70. Geburtstag von Karl Wolfsgruber, Bozen 1987, 37-46.

Inama Karl, Agnes Santer. Eine Brunecker Bürgertochter und kaiserliche Kammerdienerin, in: Der Schlern 10. Jg. (1929), 319-322.

Innerhofer Theobald Herbert, Das Neustifter Amtshaus in Bruneck, in: Der Schlern, 81. Jg. (2007), Heft 11, 40-49.

Innerhofer Theobald Herbert, Georg Kirchmair von Ragen. Eine bedeutende Brunecker Persönlichkeit im 16. Jahrhundert, in: Der Schlern, 81. Jg. (2007), Heft 11, 50-59.

Innerkofler Hilarius/Perathoner Ildefons, 350 Jahre Kapuziner in Bruneck, in: Der Schlern, 50. Jg. (1976), 392-397.

Junger Franz , Das Grabmal der Familie Unterrainer auf dem Brunecker Friedhof, in: Der Schlern, 10. Jg. (1929), 416.

Kaufmann Günther, Ein hallstattzeitliches Armband. Fund aus den Rienz-Feldern in Bruneck, in: Der Schlern, 76. Jg. (2002), 6. Heft, 27-29.

Keim Adolf, Aus dem alten Bruneck, in: Der Schlern, 4. Jg. (1923), 266.

von Klebelsberg Lore, Reischinger Weihnachtsbräuche, in: Der Schlern, 15. Jg. (1934), 90.

von Klebelsberg Raimund, Die obersten Höfe der Brunecker Gegend, in: Der Schlern, 7. Jg. (1926), 113-117. Kommentar dazu: Tschurtschenthaler Paul , in: Der Schlern, 7. Jg. (1926), 177.

von Klebelsberg Raimund, Die alte Burg ober Reischach, in: Der Schlern, 21. Jg. (1947), 218.

Klein Hugo, Alt-Brunecker Erinnerungen, in: Der Schlern, 6. Jg. (1925), 248-252.

Kratochwill Annemarie, Bruneck: 90 Jahre Mahlweg-Brunnen, in: Südtirol in Wort und Bild 34 (1990), 3-5.

Kronbichler-Skacha Susanne, Die Architektur der Pfarrkirche in Bruneck und ihr Architekt Hermann Bergmann (1816 bis 1886), in: Der Schlern, Jg. 61 (1987), 22-45.

Kunst am Brunecker Heimathaus, in: Der Schlern, 2. Jg. (1921), 396.

Kustatscher Erika, Stadt und Land – Personelle und wirtschaftliche Beziehungen der Bewohner von Brixen, Bruneck und Klausen zum ländlichen Umfeld ihrer Städte im Spätmittelalter | Città e campagna – Rapporti personali ed economici degli abitanti di Bressanone, Brunico e Chiusa con il contado delle loro città nel tardo medioevo (abstract), in: Herbert Knittler (Hg.), Minderstädte, Kümmerformen, gefreite Dörfer. Stufen zur Urbanität und das Märkteproblem (Beiträge zur Geschichte der Städte Mitteleuropas XX), Linz: Österreichischer Arbeitskreis für Stadtgeschichtsforschung 2006, 325-356.

Landi Walter/Markus Pescoller, Bruneck, in: Magdalena Hörmann-Weingartner (Red.), Tiroler Burgenbuch, IX. Band – Pustertal, Bozen/Innsbruck/Wien, Athesia/Tyrolia 2003, 181-210.

Löbbecke Andreas, Lamprechtsburg, in: Magdalena Hörmann-Weingartner (Red.), Tiroler Burgenbuch, IX. Band – Pustertal, Bozen/Innsbruck/Wien, Athesia/Tyrolia 2003, 211-226.

Löbbecke Andreas, Ruinenreste am Burgstöckl bei Reischach, in: Magdalena Hörmann-Weingartner (Red.), Tiroler Burgenbuch, IX. Band – Pustertal, Bozen/Innsbruck/Wien, Athesia/Tyrolia 2003, 227f.

Lunz Reimo, Das „Multerloch“ – eine rätselhafte „Höhle“ am Berg zwischen St. Georgen und Gais, in: Archäologisch-historische Blätter aus Tirol. Mitteilungen und Beiträge zur Archäologie, Geschichte und Heimatkunde von Alt-Tirol, Heft 1, 2011, 13-19.

Mayr Anton, Über die heutige alte Straße von Bruneck bis in die Goste, in: Der Schlern, 58. Jg. (1984), 179f.

Mayr Karl M., Die Inschriften der Mariensäule in Bruneck, in: Der Schlern, 20. Jg. (1946), 25f.

Menghin Oswald , Alte Gerichtssteine bei Bruneck, in: Der Schlern, 6. Jg. (1925), 108-113.

Meusburger Karl, Der Neubau der Brunecker Pfarrkirche, in: Der Schlern, 12. Jg. (1931), 151f.

Meusburger Karl, Ein verschollenes Volkslied aus der Brunecker Gegend. (Text.), in: Der Schlern, 5. Jg. (1924), 326f.

Meusburger Karl, Kunterbuntes Allerlei aus Bruneck. Plauderei zu den Federzeichnungen des Malers Ernst Loesch, in: Der Schlern, 4. Jg. (1923), 275-285.

Meusburger Karl, (Noch zwei Osterbräuche aus dem alten Bruneck), in: Der Schlern, 4. Jg. (1923), 235f.

Meusburger Pauline und Karl, Aus dem alten Bruneck (ungefähr 1830-1870), in: Der Schlern, 4. Jg. (1923), 1-7, 36-40, 65-71, 235-236.

Mutschlechner Georg, Von den Rodfuhrleuten in Bruneck, in: Der Schlern, 59. Jg. (1985), 696.

Mutschlechner Georg, Zelte von Bruneck nach Stuttgart (1525), in: Der Schlern, 55. Jg. (1981), 596.

Nössing Josef, Bruneck zur Zeit Michael Pachers, in: Ausstellungskatalog Michael Pacher und sein Kreis. Ein Tiroler Künstler der europäischen Spätgotik 1498-1998, Augustiner-Chorherrenstift Neustift 25. Juli – 31. Oktober 1998, Bozen/Neustift 1998, 23-27.

Nössing Josef, Brunico al tempo di Michael Pacher, in: Catalogo Michael Pacher e la sua cerchia. Un artista tirolese nell’Europa del Quattrocento 1498-1998, Abbazia agostiniana di Novacella 25 luglio – 31 ottobre 1998, Bolzano/Novacella 1998, 23-27.

Oberhofer Andreas, Der Pulverturm in Bruneck. Ein (fast) vergessenes Baudenkmal / La torre polveriera a Brunico. Un monumento (quasi) dimenticato / The Gunpowder Tower in Bruneck. An (almost) forgotten Monument, in: U. Leitner et al., Corpus Intra Muros. Katalog zum Kunst- und Wissenschaftsprojekt  / Catalogo della mostra e del progetto scientifico / Catalogue for the Art and Science Project (Schriften zur Politischen Ästhetik 2), Innsbruck 2014, 22-25, 50-53, 84-87.

Oberhollenzer Ines, Alpini-Denkmal und „Kapuziner Waschtl“ in Bruneck – vom Monument zum Fragment. Die konfliktreiche Geschichte eines unbequemen Denkmals, in: Birgit Franz/Waltraud Kofler Engl (Hg./a cura di), Umstrittene Denkmale/Monumenti controversi. Der Umgang mit dem Erbe der Diktaturen/Come gestire l’eredità delle dittature, Bozen/Bolzano 2012, 67-79.

Padöller Josef, Ein verschollenes Volkslied aus der Brunecker Gegend, in: Der Schlern, 6. Jg. (1925), 19-21.

Pescoller Markus, Notizen zur Bau- und Restauriergeschichte. Das ehemalige Neustifter Amtsgebäude in Bruneck, in: Der Schlern, 81. Jg. (2007), Heft 11, 32-39.

Plaikner Claudia, Ansiedl/Aufhofen, in: Magdalena Hörmann-Weingartner (Red.), Tiroler Burgenbuch, IX. Band – Pustertal, Bozen/Innsbruck/Wien, Athesia/Tyrolia 2003, 249f.

Pospesch Karl, Albuin Johann Mariner – der Meisterphotograph aus der Makartzeit (1863-1939), in: Der Schlern, 37. Jg. (1963), 173-177.

Prast Firmian S. , Aus dem alten Bruneck, in: Der Schlern, 4. Jg. (1923), 363f.

Ringler Josef, Brunecker Geschirrhafner, in: Brunecker Buch, 263-280.

Rohracher Josef A. , Brunecker Neujahrs-Entschuldigungskarten, in: Der Schlern, 12. Jg. (1931), 155-156.

Roth Ernst, Zur Baugeschichte der Stadt Bruneck, in: Der Schlern, 21. Jg. (1947), 56; 32. Jg. (1958), 205.

Rund um den Stegener Markt. Was die Chronik uns berichtet, in: Der Landwirt, 16. November 1947, 9.

Sansone Carlo

  • Die Pfarrkirche von Bruneck. Ihre Vorgängerbauten, der alte Friedhof von Bruneck vor 1850 sowie weitere Ereignisse aus dem Leben der Pfarrei, in: Der Schlern.
  • Das Neustifthaus in Bruneck, in: Der Schlern, 81. Jg. (2007), Heft 11, 22f.
  • Der Brunnenschacht im Zwinger von Bruneck, in: Der Schlern, 81. Jg. (2007), Heft 11, 60-65.
  • Entdeckung einer Ädikula am Schlossberg in Bruneck, in: Der Schlern, 84. Jg. (2010), Heft 12, 38-41.

Schimitschek Gertrud, Schalensteine beim Weiler Luns im Pustertal, in: Der Schlern, 52. Jg. (1978), 346.

Schimitschek Gertrud, Schalensteine im Raume von Bruneck, in: Der Schlern, 53. Jg. (1979), 585-586.

von Schönherr David, Eine Kneipstube aus dem 16. Jahrhundert, in: Michael Mayr (Hg.), David von Schönherrs gesammelte Schriften, Innsbruck 1902, 608-615. pdf

Schreckenthal Paul, Aus Brunecks Unglückstagen. Die Feuersbrunst 1836, in: Der Schlern, 37. Jg. (1963), 170-172.

Schreckenthal Paul, Brunecker Neujahrsentschuldigungskarten, in: Der Schlern, 14. Jg. (1933), 355.

Schreckenthal Paul, Das Kruzifix in der Pfarrkirche zu Bruneck, in: Der Schlern, 27. Jg. (1953), 278.

Schreckenthal Paul, Der Brunecker Architekt und Bildhauer Jakob Philipp Santer (1756-1809), in: Der Schlern, 32. Jg. (1958), 414-418.

Schreckenthal Paul, Der Neubau der Brunecker Pfarrkirche in den Jahren 1850-1866, in: Der Schlern, 12. Jg. (1931), 59-63.

Schreckenthal Paul, Ein verschwundenes Fresko in Bruneck, in: Der Schlern, 29. Jg. (1955), 198.

Schriftleitung des „Schlern“, Das Überschwemmungsjahr 1882 in Bruneck, in: Der Schlern, 38. Jg. (1964), 111.

Stampfer Helmut, Das Epitaph des Heinrich Link, in: Der Schlern, 48. Jg. (1974), 644-646.

Stampfer Helmut, Ragenhaus – Bruneck/Casa Ragen – Brunico, in: Patrimonio architettonico in Tirolo, Alto Adige e Trentino. Restauri recenti/Baudenkmäler in Tirol, Südtirol und im Trentino. Restaurierungen der letzten Jahre. Museum für moderne Kunst Bozen/Museo d’arte moderna Bolzano 22.9.-10.10.1988, Bozen 1988, 103-107.

Staudacher Karl

  • Bruneck, in: Der Schlern, 16. Jg. (1935), 180.
  • „Im Plarra“, in: Der Schlern, 7. Jg. (1926), 173.
  • Ragen, in: Der Schlern, 9. Jg. (1928), 286f.

Steiner Hubert, Stadtarchäologie in Bruneck, in: Harpfe. Zeitschrift für Landeskunde, 13. Jg. (2013), Nr. 4, 33-42.

Sternbach Lothar von , Anton Wenzl Frh. v. Sternbach und seine Zeit, in: Der Schlern, 67. Jg. (1993), 481-488.

Strele Pauline Anna, Vom Brande der alten Brunecker Pfarrkirche und vom Baue der neuen, in: Der Schlern, 1. Jg. (1920), 278-282.

Tinkhauser Georg, Über Josef und Nepomuk Erasmus Tinkhauser, Verfasser der Brunecker Stadtchronik, in: Der Schlern, 4. Jg. (1923), 364.

Töchterle Georg, Castrum Rischoni – Lamprechtsburg – Angerburg. Zur Chronologie der Reischacher Schlösser, in: Der Schlern, 5. Jg. (1924), 3-7.

Tschurtschenthaler Paul

  • Die alten Stadtsiegel von Bruneck, in: Die Heimat. Blätter für tirolische Heimatkunde, Heft 9, 1912, 212-221.
  • Aufzeichnungen eines Stadtschreibers von Bruneck, 1723-1741, in: Die Heimat. Blätter für tirolische Heimatkunde, 8/1913-14, 169-195. pdf
  • Ein altes Hausinventar aus dem Pustertale, in: Der Schlern, 11. Jg. (1930), 108-111.
  • Brunecker Neujahrsentschuldigungskarten, in: Der Schlern, 12. Jg. (1931), 72-73.
  • Das alte Stadtgebiet von Brunico (Bruneck), in: Der Schlern, 12. Jg. (1931), 220-225.
  • Der Palmstein im Brunecker Feld und andere Palmsteine, in: Der Schlern, 15. Jg. (1934), 164-167.
  • Nachträge über „Alte Gerichtssteine bei Bruneck“, in: Der Schlern, 6. Jg. (1925), 193.
  • Noch einmal die „Alten Gerichtssteine bei Bruneck“, in: Der Schlern, 6. Jg. (1925), 224.
  • Urkunden aus dem Turmknopfe der Aufhofnerkirche, in: Der Schlern, 6. Jg. (1925), 394f.
  • Über das Bauernleben im Pustertal, in: Der Schlern, 16. Jg. (1935), 424-439.

von Sternbach Lothar, Zwei in Bruneck unbekannte Kunstwerkes des Malers Siegfried Pörnbacher, in: Der Schlern, 68. Jg. (1994), 675-679.

von Sternbach Paul, Ein Stück Alt-Bruneck, in: Der Schlern, 6. Jg. (1925), 114-116.

von Vintler, Friedrich und Arnold Busson, Der Münzfund im Spitalwalde bei Bruneck, in: Zeitschrift des Ferdinandeums 23 (1879), 97-102.

Waschgler Heinrich , Ein hochgotisches Freskobild in Bruneck (am Neutor), in: Der Schlern, 21. Jg. (1947), 38-41.

Wolfsgruber Karl, Schloß Bruneck, in: Der Schlern, 42. Jg. (1968), 14-18.

Wopfner Hermann, Bemerkungen zum Aufsatz O. Menghins über „Alte Gerichtssteine bei Bruneck“, in: Der Schlern, 6. Jg. (1925), 193f.

Zani Karl Franz, Abrede der Stadt Bruneck mit Hans Schwarzenbach, in: Der Schlern, 54. Jg. (1980), 234-239.

Zani Karl Franz, Hans Klocker, Michael Pacher und andere bei Türken- und Landesgefahr, in: Der Schlern, 55. Jg. (1981), 313-323.

Zani Karl Franz , Silbernes Stadtsiegel von Bruneck (1507), in: Der Schlern, 55. Jg. (1981), 417.

Zani Karl Franz , Tirols ältestes Beginenhaus im Pustertal?, in: Der Schlern, 54. Jg. (1980), 593-597.

Zani Karl Franz , Über den Großbrand von Bruneck im Jahre 1541, über Mordbrennerzinken und Feuerspritzen, in: Der Schlern, 54. Jg. (1980), 48-54.

Zani Karl Franz, Um Georg Wanners Papiermühle in Bruneck (1600), in: Der Schlern, 54. Jg. (1980), 101f.
nach oben


Artikel in Zeitungen und Zeitschriften/Articoli di giornali e periodici

chronologisch – in ordine cronologico

Bruneck, 11. Januar [Bericht über die Jahres-Hauptversammlung der Brunecker Sektion des Österreichischen Touristenclubs im Gasthof Bruneck], in: Bozner Zeitung, 13. Jänner 1891.

Joh. G. Mahl † (28. Jänner 1901), in: Pusterthaler Bote, 1. Februar 1901, 1f.

Weingartner Josef, Bruneck, in: Tiroler Anzeiger, 15. Juni 1909, Nr. 133, 1-2. Link. 16. Juni 1909, Nr. 134, 1-3. Link.

Feierlicher Einzug und Installierung des neuen Stadtpfarrers und Dekans Hochwürden Franz Kleinlercher in Bruneck, in: Brixener Chronik, 26. Oktober 1909 (XXII. Jg., Nr. 128), 10.

Aus dem Museum. Eine alte Stadtansicht, in: Hausfreund. Beilage zum „Pusterthaler Bote“, 61. Jg. (1911), Nr. 45.

Tschurtschenthaler Paul, Das Gewerbeleben in Bruneck im Jahre 1740, in: Innsbrucker Nachrichten 1912, Nr. 54, 6. März 1912, 1-3. Link

Tschurtschentaler Josef [recte: Paul?], Chronik der Stadt Bruneck, in: Hausfreund. Beilage zum „Pusterthaler Bote“, 63. Jg. (1913), Nr. 14, 53-56; Nr. 15, 57-60; Nr. 16, 61-64; Nr. 17, 65-68; Nr. 18, 69-72. pdf

Hausfreund_Kapuziner P.P. u. F.F. Kapuziner, gebürtig von Bruneck, in der Nordtiroler Kapuziner-Provinz seit der Gründung im Jahre 1593, in: Hausfreund. Beilage zum Pustertaler Bote, 66. Jg. (1916), o.S.

Glockenweihe in Brunico, in: Dolomiten, 29. April 1931, Nr. 51, 7.

Das Kronprinzenpaar in unserem Lande: Auf dem Bischofsschloß in Brunico, in: Katholisches Sonntagsblatt, 12. Juni 1938 (Nr. 24), 6f.

Das Gallstöckl, in: Pustertaler Bote, 2. September 1949 (Nr. 35), 3.

Brunecker Feuerordnung in alter Zeit, in: Dolomiten, 30. Juli 1954, 5.

Das Kapplerstöckl in Reischach, in: Volksbote, 2. September 1954, [5].

700-Jahr-Feier 1956/La celebrazione di 700 anni Città di Brunico nel 1956

  • Bruneck rüstet zur 700-Jahr-Feier, in: Dolomiten, 7. Juli 1956, 7.
  • Bruneck 700 Jahre Stadt. Im Jahre 1256 von Bischof Bruno gegründet, in: Dolomiten, 19. Juli 1956, 5.
  • Bruneck tritt in seine Festwoche, in: Dolomiten, 14. Juli 1956, 7.
  • Kirchtag in Lamprechtsburg, in: Dolomiten, 14. Juli 1956, 7.
  • In Bruneck beginnt die 700-Jahr-Feier, in: Dolomiten, 14. Juli 1956, 6.
  • Maria Ghedina, Bruneck um 1809. Ein Stimmungsbild aus dem Befreiungskriege, in: Dolomiten, 19. Juli 1956, 5f.
  • Anton Dörrer, Die Brunecker Bürgerspiele, in: Dolomiten, 19. Juli 1956, 6.
  • Tirol grüßt das 700jährige Bruneck, in: Dolomiten, 21. Juli 1956, 11.
  • Anselm Sparber, Dr Brixner Fürstbischof Bruno (1250-1288) der Gründer Brunecks, in: Dolomiten, 21. Juli 1956, 12.
  • Karl Wolfsgruber, Das Brunecker Stadtrecht, in: Dolomiten, 21. Juli 1956, 12f.
  • Franz Hieronymus Riedl, Der Bildschnitzer Michael Bart von Bruneck, in: Dolomiten, 21. Juli 1956, 13f.
  • Bruneck feierte das 700jährige Jubiläum der Stadtgründung, in: Dolomiten, 23. Juli 1956, 1f.
  • Das 700jährige Bruneck. Glanzvoller Verlauf der Festlichkeiten – Ganz Tirol feierte mit, in: Dolomiten, 23. Juli 1956, 3-5.
  • Der Festtag von Bruneck im Bild, in: Dolomiten, 25. Juli 1956, 3.

Granichstaedten-Czerva, Rudolf, Alt-Brunecker Stadtadel (1256 bis 1956), in: Dolomiten, 21. Juli 1956, 15.

J.P., Die Hannesmühle. Ein Beitrag zur Brunecker Heimatsgeschichte, in: Dolomiten, 18. Juli 1956, 3.

J.P., Die Kirchenmatriken von Bruneck, in: Dolomiten, 26. Juli 1956, 3.

J.P., Die Erzbruderschaft vom heiligen Rosenkranz in Bruneck, in: Dolomiten, 6. Oktober 1956, 11.

[Padöller Josef], Die Lateinschule in Bruneck, in: Dolomiten, 10. Oktober 1956, 3. Vgl. das gleichlautende Typoskript

Die Brunecker Bildstöcklen, in: Dolomiten, 19. November 1957 (Nr. 266), 7.

Stemberger Hubert, 600 Jahre Spital Bruneck, in: Dolomiten Nr. 194/1958, 9.

Stemberger Hubert, Bruneck und Umgebung in den Jahren der Freiheitskriege, in: Dolomiten, 4. September 1959 (Nr. 201), 6.

Der Kampf zwischen Kardinal Nikolaus von Cues und Herzog Sigmund vor 400 Jahren in Bruneck, in: Dolomiten, 29. Juli 1960, Nr. 172, 9f.

Am Heldenfriedhof von Bruneck: Beisetzung vier Gefallener aus dem Kampfraum Cassino, in: Dolomiten, 6. Oktober 1960 (Nr. 230), 9.

Rund um die Mündung der Ahr, in: Volksbote 22. Mai 1963, 11f.

Der „Bonlanderhof“ über der Rienzschlucht, in: Dolomiten, 22. Juli 1963 (Nr. 166), 6.

Aufhofen und seine Geschichte, in: Dolomiten, 22. Juli 1963 (Nr. 166), 6.

St. Georgen bei Bruneck, in: Dolomiten, 23. Juli 1963.

Mit Beda Weber in die Umgebung Brunecks, in: Dolomiten, 20. November 1963 (Nr. 266), 5.

Ein Luftkampf vor zwanzig Jahren, in: Dolomiten, 20. Dezember 1963 (Nr. 292), 14.

Bereits 1947 erreichte das erste Auto den Kronplatz, in: Dolomiten, 3. März 1964 (Nr. 54), 11.

Alte Bildstöcke im Brunecker Gebiet, in: Dolomiten, 3. März 1964 (Nr. 54), 11.

Großartige Feier im Rienzstädtchen: Hundert Jahre Freiw. Feuerwehr Bruneck, in: Dolomiten, 12. Juli 1964 (Nr. 166), 8.

Unterpertinger J., Zur ältesten Geschichte Reischachs und seiner Umgebung, in: Dolomiten, 11. August 1965 (Nr. 182), 3.

Die Spitalkirche in Bruneck renoviert. Kurze Geschichte des Spitals und der Spitalkirche, in: Dolomiten, 29. Mai 1969 (Nr. 120), 12.

Schrafflsche Bruneckkunstuhr wiederentdeckt. Uhrenberg wurde im Depot des Volkskunstmuseums in Innsbruck gefunden / Restaurierung, in: Dolomiten, 10./11. November 1984, 17.

Stemberger Hubert, Das Cusanus-Gymnasium Bruneck. Wechselvolle Schicksale einer traditionellen Bildungsanstalt, in: Dolomiten, 23. Juni 1987 (Nr. 142), 16.

Das Ursulinentor in Bruneck. Eine kunsthistorisch-heraldische Betrachtung, in: Dolomiten, 5./6. August 1989.

Stemberger Hubert, Als Bruneck noch Bier braute, in: Pustertaler Zeitung 2. Jg. (1990), Nr. 25, 39-42.

Stemberger Hubert, Ein Stück Geschichte geht dahin. Der Gasthof „Zum Goldenen Hirschen“ schließt am Samstag seine Tore, in: Dolomiten, 9. März 1995, 19.

Lunz Reimo, Eine Stadt „vergibt“ ihre Marksteine. Die einst lückenlose Umgrenzung von Bruneck verliert Grenzsteine wie alte Zähne, in: Dolomiten, 15./16./17. April 1995 (Nr. 89), 19.

Ein rätselhafter Stein, in: Dolomiten, 11. Dezember 1995.

Lunz Reimo, Der „Pulverturm am Kälberskopf“. Abbrucharbeiten deckten Brunecker Stadtgeschichte auf / Archäologischer Befund, in: Dolomiten, 18. September 1997 (Nr. 215), 17.

Lunz Reimo, Römerzeitliche Funde aus Bruneck, in: Dolomiten, 20./21. Februar 1999, 21.

Tasser Rudolf

  • Brunecks städtische Gasthäuser (Teil 1), in: Puschtra Nr. 21/2012, 14f. Link. Bruneck städtische Gasthäuser (Teil 2), in: Puschtra Nr. 22/2012, 16f. Link
  • Bruneck. Der Handel in der Stadt, in: Puschtra Nr. 3/2013, 18f. Link
  • Die Pest in den 30er Jahren des 17. Jahrhunderts, in: Puschtra Nr. 17/2013, 16f. Link. Teil 2, in: Puschtra Nr. 18/2013, 18f. Link.
  • Adel-Bürgertum im alten Bruneck, in: Puschtra Nr. 2/2014, 22f. Link.
  • Das Brunecker Kapuzinerkloster, in: Puschtra Nr. 3/2014, 18f. Link.
  • Aus der Brunecker Stadtordnung von 1649 (Teil I), in: Puschtra Nr. 4/2014, 22f. Link. Teil II in: Puschtra Nr. 6/2014, 24f. Link.
  • Die Brunecker Trinkstube, in: Puschtra Nr. 8/2014. Link
  • Was man als Pusterer über Bruneck wissen sollte Teil 1, in: Puschtra Nr. 1 vom 15.1.2016, 18f., Link.  Teil II in: Puschtra Nr. 2 vom 27.1.2016, 22f. Link.
  • Vom Neustifter Amtshaus zur Freie Universität Bozen, in: Puschtra Nr. 8 vom 20.4.2016, 22f. Link.
  • Dietenheim im mittleren Pustertal (Teil 1), in: Puschtra Nr. 10 vom 19.5.2016, 22f. Teil 2, in: Puschtra Nr. 11 vom 1.6.2016, 22-23.
  • Das alte Spital in Bruneck, Teil I, in: Puschtra Nr. 12 vom 15.6.2016, 24-25. Link.
  • Patient sein im Alten Spital zu Bruneck vor fast 200 Jahren, in: Puschtra Nr. 15 vom 27.7.2016, 22-23. Link.
  • Altes Spital Teil V: Die Spitäler und ihre Funktion im Mittelalter, in: Puschtra Nr. 16 vom 31. August 2016, 14-15.
  • Brunecker Geistliche von 1901-2001, in: Puschtra Nr. 17 vom 14. September 2016, 22-23.

Oberhofer Andreas

  • Bruneck im Ersten Weltkrieg | Brunico nella Prima Guerra mondiale, in: Info Seniores Jänner | gennaio 2015, 6-8.
  • Bomben auf Bruneck: Die Luftangriffe in den Jahren 1944 und 1945 | Bombe su Brunico. gli attacchi aerei negli anni 1944 e 1945, in: Info Seniores Mai | maggio 2015, 6-7.
  • Die Geschichte des Brunecker Waldfriedhofes | La storia del cimitero di guerra, in: Info Seniores September | settembre 2015, 9.
  • Brunecker Essgewohnheiten vor 200 Jahren: Die „Speisepläne“ des Stadtspitals | Le abitudini alimentari dei brunicensi di 200 anni fa: „I menu“ dell’ospedale cittadino, in: Info Seniores September | settembre 2016, 10-11.

Pellizzari Marco, Il cimitero dei soldati francesi. Curate da sempre nel camposanto di Teodone le tombe di militari d’Oltralpe morti nel 1809, in: Alto Adige, 16.7.2016.

Zum 150. Geburtstag des Männergesangvereins Bruneck. „In Ernst und Scherz ein deutsches Lied …“, in: Pustertaler Zeitung, 17. Dezember 1993, 8.

Peintner Natalie, 275 Jahre Ursulinen in Bruneck, in: Dolomiten, 18. November 2016.

nach oben


Rezensionen/Recensioni

Prast Firmian S. : Max Gruber, Bruneck und das westliche Pustertal im Jahre 1809 (Schlern-Schriften 86), Innsbruck 1952, in: Der Schlern, 27. Jg. (1953), 378f.

Tschurtschenthaler Paul : Karl Meusburger, Brunecker Heimatbuch, in: Der Schlern, 9. Jg. (1928), 234f.

Waschgler Heinrich: Josef Weingartner, Bruneck im Pustertale (Die Kunst in Tirol 9-10), in: Der Schlern, 4. Jg. (1923), 87.
nach oben


Broschüren/Opuscoli

Das Hölzl-Haus am Graben. Stadtgeschichte und Archäologie, hg. von der Hypo Tirol Bank, o.O., [2003].

Die Pirchnerorgel in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Reischach, Bruneck o.J.

Egger Philipp, Die Trinkstube in Bruneck im Haus der Apotheke von Zieglauer. Ein Kulturbild aus dem frühen 16. Jahrhundert, Bozen 1998.

Geminiani Enzo, Il mercato di Stegona-Stegen (Brunico-Bruneck), Padua/Padova 1999.

Gruber Karl, Kirchliche Kunst in St. Georgen, Lana 1994.

Hilber Mutschlechner Maria, Goschpo Stöckl – Simonmilla Stöckl in Stegen bei Bruneck, Bruneck 2014.

Kiwanis-Club Bruneck (Hg.), Die Mariensäule in der Brunecker Oberstadt 1716-1991, Bruneck [1991].

Kultur- und Verwaltungszentrum Haus Michael Pacher, Bruneck Kapuzinerplatz, [Bruneck 1883]. Darin: Michael Pacher; Die Familie Stuck; Hermann von Gilm; Die Heinrich von Stuck Genossenschaft m.b.H.; Haus Michael Pacher Bruneck.

Pfarrgemeinderat Bruneck (Hg.), Unsere Liebfrauenkirche. Die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt zu Bruneck. Geschichtliche Erinnerungen zur großen Erneuerung der Pfarrkirche 1974-1977, Bruneck 1977.

Pfarrgemeinderat Stegen (Hg.), St. Nikolaus in Stegen, Bruneck o.J.

Santer Margit/Christine Seebacher-Thurner (Red.)/Initiative Bierkeller, Der Bierkeller: Raum für Geschichten, [Bruneck 2006].

Santer Margit/Patrizia Moroni (Red.)/Initiative Bierkeller, La cantina della birra: spazi per la storia, [Brunico 2006].

Schloss Bruneck/Castello di Brunico, o.O., o.J.

Stemberger Hubert, Bruneck im Jahrhundert Michael Pachers, in: Michael-Pacher-Komitee der Stadtgemeinde Bruneck (Hg.), Michael Pacher und sein Kreis. Ein Tiroler Künstler der europäischen Spätgotik. Veranstaltungen zum Gedächtnisjahr 1998, Bozen 1998, 4-7.

Stemberger Hubert, Brunico nel secolo di Michael Pacher, in: Comitato Michael Pacher del Comune di Brunico (a cura di), Michael Pacher e la sua cerchia. Un artista tirolese nell’Europa del Quattrocento. Manifestazioni nell’anno commemorativo 1998, Bolzano 1998, 4-7.

Stemberger Hubert, Das Alte Spital in Bruneck, Bruneck 1987.

Stemberger Hubert/Bertel Robert, Die Geschichte des Ragenhauses, Bruneck o.J.

von Sternbach Lothar, Die Kirchen von Bruneck (Schnell Kunstführer 1237), München/Zürich 1981.

Tourismusverein Bruneck (Hg.), BRUNECK Kulturführer. Kleiner geschichtlicher und kunstgeschichtlicher Führer, Bruneck o.J.

nach oben


Online-Ressourcen/Risorse on-line

Feil Dietrich, Die alten Grabsteine bei der Pfarrkirche von Bruneck. In: SAGEN.at. Projekt der Sagensammlung im Internet (2000-2006). Innsbruck 2006 (last visited 16 september 2016).

Gatterer Joachim (Hg.|ed.), Literarische Stadtkarte von Bruneck (last visited 29 march 2017).

nach oben

Stand: März 2017 | stadio: marzo 2017