Lampendiebstahl und „Anrempelungen“

Untitled

Am 21. Dezember 1918, dem kürzesten Tag des Jahres, informiert das Elektrizitätswerk der Stadt:

Herrn Josef Schifferegger, Vorsitzenden des Verwaltungsrates des Elektrizitäts- und Wasserwerkes der Stadt Bruneck:

Da der Diebstahl der elekt. Straßen-Beleuchtungs-Lampen in unheimlicher Weise überhandnimmt, muß das Werk Herrn Vorsitzenden davon in Kenntnis setzen, um diesen [!] Treiben & fortwährenden Anrempelungen eben wegen mangelhafter Beleuchtung, ehestens vorzubeugen, ev. Abhilfe zu schaffen. Schileo