Herzog-Diet-Straße Nr. 38: Maurer

 

Frühere Namen:

1510: Lienhart Schuster zu Dietenheim; die Benennung Schuster bezieht sich vermutlich auf ein nebenberuflich ausgeübtes Handwerk; 1610: Kaspar Pachmann; Kaspar Pacher, Maurer in Dietenheim; 1691: Hans Pachmann; 1759: Jakob Pachmann; 1767: Thomann Pachmann; 1799: Anton Pachmann; Die Tochter des Anton jun., Maria, heiratet Franz Huber vom Kirchegger, der den Maurerhof kauft.

Erklärung:

Bezeichnung eines Hofinhabers, der auch das Maurergewerbe ausübt(e).

Literatur:

Paul Kofler/Hans Grießmair/Gunther Waibl, Dietenheim. Höfe - Ansitze - Museum, Dietenheim 1981, S. 100.