Brugger

 

Frühere Namen:

Früher wurde der Hof auch "Schergenhof" genannt, laut Überlieferungen waren hier eine zeitlang Gericht und Kerker untergebracht. An einer Mauer findet sich eine gut sichtbahre Jahreszahl 1689.

Erklärung:

Wohl nach dem häufigen Familiennamen Brugger benannt, dessen ursprüngliche Bedeutung 'Hof an der Brücke' (mundartl. Brugge) ist.

Literatur:

Komitee 1000 Jahre Stegen (Hg.), 1000 Jahre Stegen. Verfaßt und zusammengestellt von Maria Hilber Mutschlechner, Bruneck 1996, S. 51.