Kasperhof, Simonmüller

 

Frühere Namen:

Der heutige Kasperhof war einst das Zuhaus des Roachenhofs und hieß "Simonmüller". Der Name Kasper dürfte von einem früheren Besitzer namens Kaspar stammen. Seit Ende des 19. Jahrhunderts befindet sich der Hof im Besitz der Familie Unterberger.

Literatur:

Maria Hilber Mutschlechner, Goschpo Stöckl - Simonmilla Stöckl in Stegen bei Bruneck, Bruneck [2014].

Komitee 1000 Jahre Stegen (Hg.), 1000 Jahre Stegen. Verfaßt und zusammengestellt von Maria Hilber Mutschlechner, Bruneck 1996, S. 50.