Tennisweg

Der Weg wurde mit Gemeinderatsbeschluss Nr. 163 vom 6. November 1966 benannt.

Erklärung des Namens:

Der Weg ist nach der entsprechenden Sportanlage benannt. Dort befinden sich die Tennisplätze, der Weg führt weiter zum Eisstadion und zum Brunecker Freischwimmbad.