Schlagwort-Archive: Handschrift

Historisches Forschungsprojekt Brunecker „Frauenstadtbuch“

In der Bru­neck­er Geschichtss­chrei­bung kom­men Frauen, ihre Leben­sräume, ‑erfahrun­gen und Wirkungs­felder bish­er nur am Rande vor. Mit einem Forschung­spro­jekt und der damit ver­bun­de­nen Erstel­lung eines „Frauen­stadt­buch­es“ wollen wir die Bru­neck­er Frauengeschichte genauer erfassen. Bitte kon­tak­tieren Sie uns, falls Sie Briefe, … Weit­er­lesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Erinnerung, Stadtgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Chronik der Betschwestern

In Bru­neck gab es im späten Mit­te­lal­ter eine Gruppe von Frauen, die in einem Haus im ‚Ober­dorf‘ (Ober­ra­gen) lebten. Mehrere Doku­mente im Stadtarchiv geben Auskun­ft über diese Betschwest­ern. Karl Franz Zani stellte in einem Beitrag in der Kul­turzeitschrift Der Schlern … Weit­er­lesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus den Beständen, Bauten, Menschen & Ereignisse, Orte, Stadtgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Der Prauneggner Umbgang am Charfreytag: Karfreitagsprozession in Bruneck

Im Kloster Muri-Gries in Bozen ist die soge­nan­nte Bru­neck­er Rolle ver­wahrt, die eine Kar­fre­itagsprozes­sion in Bru­neck im Zeital­ter des Barock (in der zweit­en Hälfte des 17. Jahrhun­derts) zeigt. Die far­ben­prächti­gen Darstel­lun­gen sind auf Papi­er gemalt, die Rolle ist ins­ge­samt mehr … Weit­er­lesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Menschen & Ereignisse, Stadtgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Prauneggner Umbgang am Charfreytag: Karfreitagsprozession in Bruneck

Eine Almordnung aus dem 18. Jahrhundert von Andreas Oberhofer

Eine Hand­schrift im Stadtarchiv erlaubt inter­es­sante Ein­blicke in das Tirol­er Almwe­sen der frühen Neuzeit. Das Doku­ment aus dem 18. Jahrhun­dert mit dem etwas umständlichen Titel Antzai­gung und unter­richt, wie man denen gebrauch der Staller Albm gehal­ten hat, iez­tundt halt und … Weit­er­lesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus den Beständen, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

1895: Eine Rechnung des Fassbinders Anton Staudacher

Im Jahr 1895 stellte der Fass­binder Anton Stau­dacher mit schön­er Hand­schrift und noch schönerem Briefkopf (Lith­o­gra­phie von A. Härt­ing in Bozen) diese Rech­nung für das städtis­che Spi­tal in Bru­neck aus. Stolz weist das Doku­ment auf zwei “Staat­spreise” hin, die das … Weit­er­lesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus den Beständen, Orte, Stadtgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 1895: Eine Rechnung des Fassbinders Anton Staudacher