Sitzungsprotokolle von Stadtrat, Stadtmagistrat und Gemeindeausschuss (1530-1900)

Sitzungsprotokolle des Stadtmagistrats

Der Magistrat der Stadt (auch als städtische Repräsentation bezeichnet) bestand aus dem Bürgermeister und den Magistratsräten (auch als Gemeinderäte bezeichnet) sowie einem Schriftführer.

Sitzungsprotokolle von Gemeindeausschuss und Magistrat

In den städtischen Protokollbüchern sind ab 1850 die Gremien Gemeindeausschuss und Stadtmagistrat als steuernde Regierungsorgane genannt.

Der Gemeindeausschuss (auch als Bürgerausschuss, großer Ausschuss, städtischer Ausschuss bezeichnet) setzte sich aus dem Bürgermeister, den Ausschussmitgliedern (auch als Ausschüsse bezeichnet), den Ersatzmännern sowie dem Schriftführer zusammen.

Sitzungsprotokolle des Gemeindeausschusses

Ab 1868 wird in den städtischen Protokollbüchern nur der Gemeindeausschuss als entscheidendes Gremium genannt.