Brunecker Briefköpfe: Eine Ausstellung zur Gewerbe- und Werbegeschichte der Stadt

Das Stadtarchiv zeigt eine Ausstellung über Brief- und Rechnungsköpfe von Brunecker Firmen und Gewerbetreibenden.

Sowohl im Internet als auch in der LibriKa in Bruneck sind 180 Brief- und Rechnungsköpfe aus der Zeit zwischen 1850 und ca. 1920 zu sehen, die in der LibriKa als Faksimiles ausgestellt sind.

Die Ausstellung in der LibriKa ist vom 1. Juni bis zum 30. September 2022 zugänglich, der Eintritt ist frei.

Die Online-Ausstellung ist unter diesen Links abrufbar:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erinnerung, Fundstücke, Stadtgeschichte, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.